Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.785,06
    -716,28 (-2,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Warum es für Elber schade wäre, wenn der Müller-Rekord fällt

·Lesedauer: 2 Min.
Warum es für Elber schade wäre, wenn der Müller-Rekord fällt
Warum es für Elber schade wäre, wenn der Müller-Rekord fällt

Bei der derzeitigen Rekordjagd von Robert Lewandowski stellt sich die Grundsatzfrage: Gibt es überhaupt einen besseren Stürmer?

"Einen wie Lewandowski gibt es nicht in Brasilien und auch nicht auf dieser Welt", adelt Giovane Elber den Polen in der neuen Folge des SPORT1 Podcasts "Meine Bayern-Woche": "Das ist schon wahnsinnig, wie Lewandowski in den letzten Jahren gespielt hat. Wie viele Tore er geschossen hat. Dass er immer bereit war zu spielen und fast nie verletzt war. Er verdient es, weltbester Fußballer zu sein."

Ein Lob von einem der besten Bayern-Stürmer der Geschichte wird Lewandowski bestimmt schmecken. Elber erzielte seinerzeit 258 Tore in 500 Pflichtspielen. In die Nähe des Tor-Rekords von Gerd Müller kam er aber nie. Zwei Treffer braucht Lewandowski noch, um die 40-Tore-Marke zu übertreffen. Klappt das in zwei Partien (Bundesliga: SC Freiburg - FC Bayern, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)?

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Toreschießen? Elber: "Das hat man oder hat man nicht"

"Wenn er sich nicht bei den Spielen mit der Nationalmannschaft verletzt hätte, hätte er das schon längst geschafft", glaubt Elber. "Ich liebe Gerd Müller. Der hat mir so viele Sachen gezeigt, die ich auf den Platz machen soll. Und jetzt steht Lewandowski da und schafft es, seinen Rekord zu knacken. Das ist schade auf der einen Seite. Auf der anderen Seite freue ich mich für Robert, weil er es verdient hat."

Wenn Elber mal eine schwache Phase hatte, dann habe ihm Müller gesagt: "Giovane, mach dir keinen Kopf. Du weißt, wo das Tor steht. Du musst nur den Ball da reinschießen. Also Augen zu und durch."

Der CHECK24 Doppelpass mit Kevin Großkreutz, Patrick Helmes und Friedhelm Funkel am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Zumeist dauerte es dann nicht lange, bis der Brasilianer wieder traf. Wie erklärt sich der 48-Jährige aber einen derartigen Torrausch, wie ihn Lewandowski an den Tag legt?

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Man kann trainieren, dass man gut spielt und gewinnt. Aber das Toreschießen selbst - das hat man oder hat man nicht. Und das hat ein Lewandowski. Zu meiner Zeit war ich Torschützenkönig mit 23, 25 Toren. Heute hat Lewandowski schon über 35 Tore geschossen. Man braucht aber eine gute, gesunde und intakte Mannschaft und das Glück, dass man sich nicht verletzt."

SPORT1-Chefreporter Florian Plettenberg spricht mit SPORT1-Moderatorin Jana Wosnitza in Folge neun des SPORT1-Podcasts "Meine Bayern-Woche" wie immer über die Themen und News der Woche beim FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft. Ab sofort immer freitags: FCB-Legende Giovane Elber plaudert mit "Plettigoal" über die Tor-Geheimnisse im Strafraum. Thomas Müller reagiert am Golfplatz cool auf die EM-Frage. Personal-News gibt es u.a. zu Robert Lewandowski, Leon Goretzka, Alexander Nübel und Julian Draxler. Bei Hansi Flick hat der FC Barcelona angefragt, dabei hat er einen unterschriftsreifen Vertrag auf dem Tisch liegen. Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.