Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,95 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,26 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +0,70 (+0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,2170
    +0,0101 (+0,84%)
     
  • BTC-EUR

    47.777,92
    -1.007,42 (-2,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,29 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    -0,08 (-0,12%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,62 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,70 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,42 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,44 (+0,88%)
     

Einigung auf EU-Klimaziel für 2030: Minus 55 Prozent

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Unterhändler haben sich endgültig auf eine Verschärfung des Klimaziels für 2030 geeinigt. Bis dahin sollen die Treibhausgase der Europäischen Union um mindestens 55 Prozent unter den Wert von 1990 gesenkt werden. Dies teilten mehrere Vertreter des Europäischen Parlaments und des EU-Rats der Deutschen Presse-Agentur am frühen Mittwochmorgen mit.