Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Bank wirbt bei Versicherern um Vertriebsallianz

Jan-Henrik Foerster

(Bloomberg) -- Die Deutsche Bank AG sucht neue Partner für den Vertrieb von Versicherungsprodukten über ihr inländisches Filialnetz.

Deutschlands größte Bank verhandelt derweil mit mehreren Versicherern über eine neue Vertriebsvereinbarung, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen, die nicht namentlich genannt werden wollten. Derzeit vertreibt die Deutsche Bank Policen für Zurich Insurance Group AG.

Der Vorgang könnte das Interesse potenzieller Bewerber wecken, einschließlich Allianz SE, Deutschlands größter Versicherungsgruppe, und der Cardif-Versicherungssparte der BNP Paribas SA, sagten die Personen. Zurich ist daran interessiert, die Partnerschaft zu verlängern, hieß es.

Auch der deutsche Versicherer Talanx AG, der Policen über die Filialen der Postbank verkauft, will sich nach Angaben der Personen um eine Fortsetzung der Vereinbarung bemühen.

Sogenannte Bancassurance-Geschäfte sind bei Kreditgebern beliebt, da sie eine stabile und lukrative Einnahmequelle bieten. Für die Versicherer können diese Vereinbarungen einen schnellen Zugang zu neuen Kunden ermöglichen, insbesondere wenn die Partnerbank über ein großes Netzwerk verfügt.

Die Deutsche Bank betreibt in Deutschland mehr als 500 Filialen, von denen allerdings etwa 200 wegen der Coronavirus-Pandemie zunächst geschlossen wurden, hieß es in einer Mitteilung vom März. Es seien noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen worden, und die potenziellen Bieter könnten sich gegen die Einreichung von Vorschlägen entscheiden, sagten die Personen.

Vertreter von der Deutschen Bank, Allianz, BNP, Talanx und Zurich lehnten Stellungnahmen ab.

Die italienische UniCredit SpA unterzeichnete 2018 einen Pakt mit Allianz und Generali SpA für den Vertrieb ihrer Produkte in Mittel- und Osteuropa. Im vergangenen Jahr schloss Zurich die Übernahme des Lebensversicherungsgeschäfts der Australia & New Zealand Banking Group Ltd ab, die ebenfalls mit einer Bancassurance-Vereinbarung einherging.

Im vergangenen Monat schloss Allianz mit Banco Bilbao Vizcaya Argentaria SA ein langfristiges Vertriebsabkommen in Spanien ab.

Überschrift des Artikels im Original:Deutsche Bank Is Said to Court Insurers for Distribution Tie-Up

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.