Deutsche Märkte geschlossen

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen

FRANKFURT (dpa-AFX) -Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future DE0009652644 stieg am Morgen um 0,13 Prozent auf 136,02 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel im Gegenzug leicht auf 2,27 Prozent. An anderen Anleihemärkten im Euroraum fiel die Eröffnung ähnlich aus.

Zum Ausklang einer sehr turbulenten Woche stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm. In der Eurozone werden Inflationsdaten erwartet, in den USA werden Produktionsdaten aus der Industrie und eine Umfrage zur Verbraucherstimmung veröffentlicht.

Für die Anleihemärkte endet eine wilde Handelswoche. Für hektisches Auf und Ab sorgten die Bankenturbulenzen in den USA und Europa. Besonders unruhig wurde es zur Wochenmitte, als neue Probleme der Schweizer Großbank Credit Suisse CH0012138530 bekannt wurden und Sorgen um die europäischen Geldhäuser aufkamen. Mittlerweile hat sich die Lage etwas beruhigt.