Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.447,61
    -81,78 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.956,53
    -21,37 (-0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    34.025,90
    -403,98 (-1,17%)
     
  • Gold

    1.786,10
    -23,50 (-1,30%)
     
  • EUR/USD

    1,0496
    -0,0034 (-0,33%)
     
  • BTC-EUR

    16.265,54
    -67,60 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    403,07
    -8,15 (-1,98%)
     
  • Öl (Brent)

    79,04
    -0,94 (-1,18%)
     
  • MDAX

    25.903,45
    -280,40 (-1,07%)
     
  • TecDAX

    3.111,25
    -26,38 (-0,84%)
     
  • SDAX

    12.530,48
    -140,28 (-1,11%)
     
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • FTSE 100

    7.567,54
    +11,31 (+0,15%)
     
  • CAC 40

    6.696,96
    -45,29 (-0,67%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.287,38
    -174,11 (-1,52%)
     

DAX-FLASH: Leichte Gewinne am Hoch seit Juni

FRANKFURT (dpa-AFX) -Im Dax DE0008469008 winkt zur Wochenmitte zum Start ein leichtes Plus. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Mittwoch rund zweieinhalb Stunden vor Handelsstart 0,4 Prozent höher auf 14 478 Punkte. Damit rückt er wieder an den tags zuvor bei 14 485 Punkten erreichten Höchststand seit Anfang Juni heran.

Die Anleger konzentrierten sich einfach auf positive Aspekte wie gute Ergebnisse einiger Einzelhändler und weitere Signale auf eine mögliche Verlangsamung der Zinswende der US-Notenbank, so die Experten der Commerzbank mit Blick auf die starke Wall Street. Aus den Augen gelassen werde die Covid-Entwicklung gerade in China mit stark steigenden Fallzahlen dabei aber nicht.

Angesichts des "Thanksgiving"-Feiertags am Donnerstag in den USA ist der Datenkalender zur Wochenmitte besonders gut gefüllt.