Deutsche Märkte geschlossen

DAX-FLASH: Leicht im Plus, auf Wochensicht aber im Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> wird am Freitag mit einem moderaten Kursaufschlag erwartet. Gut zwei Stunden vor dem Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex mit plus 0,17 Prozent auf 13 160 Punkten.

Am Dienstag dieser Woche hatte sich der Dax mit in der Spitze 13 374 Punkten zunächst seinem bisherigen Rekord von 13 596 Zählern aus dem Januar 2018 angenähert, ehe die Querelen im Handelsstreit die Kurse abbröckeln ließen. Nach sechs Gewinnwochen mit Kursaufschlägen steuert der Leitindex nun auf die erste Woche mit einem Minus zu.

"Das ständige Auf und Ab der US-chinesischen Handelsgespräche nimmt den Dax in die Zwickmühle", schrieb Martin Utschneider, technischer Analyst bei der Privatbank Donner & Reuschel, in einem aktuellen Kommentar. Bei den Investoren sorge dies für eine offensichtliche Zurückhaltung. Utschneider sieht den Leitindex weiter in einer gesunden Konsolidierungskonstellation.

Am Vormittag stehen mit den Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda. Auch auf die Rede von Christine Lagarde, die heute erstmals in ihrer neuen Rolle als Präsidentin der EZB sprechen wird, dürften Anleger achten. Unternehmensseitig sieht es nach einem recht ruhigen Tag aus.