Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 48 Minuten
  • Nikkei 225

    38.482,11
    0,00 (0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.586,90
    -1.255,36 (-2,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.337,11
    -52,29 (-3,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

DAX-FLASH: Dax zum Wochenauftakt kaum bewegt erwartet - ifo-Index im Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) -Auch zu Beginn der neuen Börsenwoche zeichnet sich kein Ende für die jüngste Stagnation am deutschen Aktienmarkt ab. Der Dax dürfte die Konsolidierung unter 19 000 Punkten fortsetzen. Der Broker IG berechnete den Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Handel leicht im Minus bei 18 684 Zählern. Beobachter sehen den Dax bis auf Weiteres in einer Spanne zwischen dem Tief vom Freitag bei gut 18 500 Punkten und dem Rekordhoch von Mitte Mai bei knapp 18 900 Zählern.

Größere Impulse von den US-Börsen am späten Freitag gibt es nicht. Zudem bleibt der US-Aktienmarkt am Montag wegen des Feiertages "Momorial Day" geschlossen. In Asien tendieren die Aktienmärkte derweil überwiegend freundlich.

Möglicherweise bringt der ifo-Geschäftsklimaindex für Deutschland etwas Schwung in die Kurse, der kurz nach Handelsbeginn veröffentlicht wird. "Nach dem erneuten Anstieg der Einkaufsmanagerindizes dürften sich die deutschen Unternehmen auch in der ifo-Befragung bereits den vierten Monat in Folge optimistischer gezeigt haben", schrieb Marktstratege Robert Greil vom Bankhaus Merck Finck.