Deutsche Märkte öffnen in 38 Minuten
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,88 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    16.387,94
    +167,08 (+1,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    409,94
    +8,52 (+2,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,90 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    4.071,70
    -4,87 (-0,12%)
     

DAX-FLASH: Dax zum September-Ausklang nochmals leicht im Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Dax DE0008469008 könnte sich zum Monatsende nochmals ein Stück weit von der 12 000-Punkte-Marke entfernen. Der Broker IG jedenfalls taxierte den deutschen Leitindex am Freitag zwei Stunden vor Xetra-Start 0,3 Prozent tiefer auf 11 940 Punkte. Das Ringen um die psychologisch wichtige Marke geht aber wohl den dritten Tag in Folge weiter.

Die US-Börsen hatten eine Vortagserholung am Donnerstag gleich wieder mit massiven Verlusten gekontert, was denn auch in Asien wieder den Handel belastete. Die Europa-Börsen hatten viel davon vorweggenommen. Nach Einschätzung der Credit-Suisse-Experten bleibt das Stimmungsbild aber getrübt von den Inflations-, Zins- und Konjunktursorgen. Schließlich hatte es eine zweistellige Inflationsrate in Deutschland seit 70 Jahren nicht mehr gegeben. Selbst der relativ gute Börsengang der Porsche AG DE000PAG9113 konnte dem Markt am Vortag keinen positiven Impuls verleihen.

Der Dax steuert vor diesem Hintergrund auf seinen dritten Wochenverlust in Folge zu, bislang hat er in dieser Woche schon 2,5 Prozent an Wert verloren. Der September wird damit wohl seinem Ruf als besonders schwacher Börsenmonat gerecht: Bisher hat er auf Monatssicht fast sieben Prozent eingebüßt; seit Ende 2021 gab der Index inzwischen knapp 25 Prozent nach.