Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    39.747,84
    +1.530,23 (+4,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

Colibakterien: Einwohner von ganz Aachen müssen Wasser abkochen

Konstantin Delles
·Editor
·Lesedauer: 1 Min.
Aachener sollten ihr Leitungswasser derzeit abkochen (Symbolbild: Getty Images)
Aachener sollten ihr Leitungswasser derzeit abkochen (Symbolbild: Getty Images)

Wegen einer Verunreinigung durch Colibakterien hat das Gesundheitsamt für das gesamte Stadtgebiet Aachens am Dienstagabend das Abkochen des Trinkwassers empfohlen. Betroffen sind damit etwa 250.000 Menschen.

Die Bakterien seien bei einer Routinekontrolle in der Regelanlage Schmithof gefunden worden, die den Aachener Süden versorgt. Derzeit würden weitere Proben entnommen und untersucht, sagte Gesundheitsdezernent Michael Ziemons den “Aachener Nachrichten”. Die Abkochempfehlung gelte bis auf Weiteres aus Sicherheitsgründen für die ganze Stadt, nicht aber für die Städteregion, wie die Aachener Stadtwerke auf Facebook klarstellten.

Das Trinkwasser solle demnach abgekocht werden, wenn es getrunken, zur Zubereitung oder dem Abwaschen von Nahrung, zum Zähneputzen oder für medizinische Zwecke verwendet werden soll. Zur Körperpflege könne es direkt aus der Leitung genutzt werden. Spül- und Waschmaschinen könnten bei 65 bis 75 Grad genutzt werden.

Einige Stämme von Colibakterien können schwere Darmerkrankungen auslösen. Der Grund für die Verunreinigung ist noch unklar.

Video: Leitungswasser oder Mineralwasser - was ist gesünder?