Deutsche Märkte geschlossen

Bräutigam sucht Leihwagen für Hochzeit - was er dabei verlangt, sorgt für Spott

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

Pferdekutsche, Oldtimer oder Ferrari: Viele Brautpaare wollen zu ihrer Hochzeit in einem staatlichen Gefährt vorfahren. Ein Bräutigam wollte sich zu diesem Zweck ein Auto leihen - umsonst natürlich. Seine unverschämten Antworten auf freundliche Angebote machten den Bräutigam daraufhin zum Gespött im Netz.

For more wedding photos, please visit the lightbox below:
Im Auto zur Hochzeitsfeier vorfahren gehört für viele Brautpaare dazu (Symbolbild: Getty Images)

Auf der Forums-Plattform Reddit gibt es eine ganze Seite, die sich ausschließlich mit solchen Menschen befasst, die nur das Beste umsonst haben wollen oder statt des kleinen Fingers gleich die ganze Hand nehmen. “Choosing Beggars” werden sie dort genannt, angelehnt an ein englischsprachiges Sprichwort, das besagt, dass Bettler sich eben nicht aussuchen können, was man ihnen schenkt.

Missglückter Fotoshoot: Welle spült Hochzeitspaar ins Meer

Da passt der Bräutigam ganz gut rein, der sich ein schickes Auto für seine Hochzeit leihen wollte. Statt bei einem der dafür vorgesehenen Unternehmen Geld zu bezahlen, startete er lieber einen Aufruf auf Facebook. Tatsächlich folgten diesem diverse hilfsbereite Menschen, die ihm ihre Autos zur Verfügung stellen wollten - doch statt Dankbarkeit ernteten sie nur abfällige Kommentare ernteten.

Unter 100.000 Dollar Wert nimmt er nichts

Seinen Tesla Model 3 bot ein User und stellte ein Foto zur Verfügung. Die Reaktion des Bräutigams: “Ernsthaft? Ein Model 3? Tausche ihn gegen ein Model X und dann denke ich vielleicht nochmal drüber nach.” Auf die ernüchterte Reaktion, dass es keinen Grund gebe, unverschämt zu sein schrieb er: “Du bietest mir ein Model 3 und sagst, ich sei unverschämt?”

Ein weiterer User wollte ihm seinen BMW M3 zur Verfügung stellen und bewies mit einem Foto ebenfalls, dass die edle Limousine in exzellentem Zustand zu sein schien. Dem Mann war auch das nicht genug: “Ich suche ein Auto im Wert von mindestens 100.000 Dollar. Es geht hier um meine Hochzeit, nicht meinen 18. Geburtstag.”

Mindestens zwei schicke Autos wurden dem Bräutigam zur Verfügung gestellt (Bild: Screenshot Reddit)
Mindestens zwei schicke Autos wurden dem Bräutigam zur Verfügung gestellt (Bild: Screenshot Reddit)

Der Bräutigam löst Spott und Verärgerung aus

Auf Reddit, wo der gesamte Austausch geteilt wurde, war der gierige Bräutigam ein gefundenes Fressen und Zielscheibe für jede Menge Spott und Unverständnis. “Es gibt immer noch den Linienbus, der kostet bestimmt mehr als 100.000 Dollar”, scherzte ein Reddit-User in den Kommentaren. “Irgendwas sagt mir, dass dies nicht seine letzte Hochzeit sein wird”, prophezeite ein weiterer dem Mann mit den absurden Ansprüchen. “Wie wär’s mit Hertz? Oder Enterprise? Oder einfach dein Taschengeld sparen bis du dir selbst ein Auto leisten kannst?” schlug ein anderer spöttisch vor.

Eher Unterwäsche als Kleid: Dieses Brautkleid sorgt im Internet für Furore

Andere zeigten einfach Unverständnis über die verqueren Prioritäten des Bräutigams. “Meine Mutter hat mich in ihrem Nissan Verso zu meiner Hochzeit gefahren. Das ist jetzt vielleicht überraschend, aber es ist das, was mir von dem Tag am meisten in Erinnerung geblieben ist”, hieß es in den Kommentaren weiter. Und: “Wenn mir jemand seinen M3 umsonst zur Verfügung stellen würde, wäre das ein Traum.”

Andere wiederum zweifelten an der Echtheit des Facebook-Posts. So gierig und unverschämt könne schließlich niemand sein. Die Wahrheit kennt wohl nur der Reddit-User, der den Screenshot einstellte, selbst. Bedenkt man die Forderungen von anderen Bräutigamen oder Bräuten - so wie zum Beispiel dieser hier - erscheint das Szenario jedoch gar nicht so abwegig.

Video: Wegen Corona: Hochzeit per Livestream