Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    18.485,35
    +12,06 (+0,07%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.969,26
    +6,06 (+0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.360,30
    -3,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,0821
    +0,0014 (+0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.706,53
    +23,89 (+0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.454,51
    -1,36 (-0,09%)
     
  • Öl (Brent)

    79,00
    -0,23 (-0,29%)
     
  • MDAX

    26.715,17
    +126,02 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.356,56
    -5,84 (-0,17%)
     
  • SDAX

    14.999,99
    +114,07 (+0,77%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.203,90
    +20,83 (+0,25%)
     
  • CAC 40

    7.952,46
    +17,43 (+0,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Bona veröffentlicht den Nachhaltigkeitsbericht 2023

MALMÖ, Schweden, April 17, 2024--(BUSINESS WIRE)--Bona® , ein globales, nachhaltig orientiertes Unternehmen, das Produkte zum Verlegen, Renovieren, Pflegen und Restaurieren hochwertiger Böden anbietet, hat heute seinen Nachhaltigkeitsbericht für 2023 veröffentlicht. In diesem Jahr hat Bona nach dem geprüften gesetzlichen Nachhaltigkeitsbericht eine Zusammenfassung seiner Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit veröffentlicht. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt von Bona, um seine Nachhaltigkeitsbemühungen voranzutreiben und die Anforderungen der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) zu erfüllen.

„Wir sind gerade dabei, unsere Nachhaltigkeitsarbeit im Einklang mit unseren Ambitionen und den Erwartungen unserer Stakeholder weiterzuentwickeln. Der diesjährige Bericht spiegelt diese kontinuierliche Reise wider und enthält viele Beispiele für unsere Fortschritte, darunter unsere Fortschritte bei der Reduzierung von fossilen Kunststoffen in unseren Verpackungen, die Einführung von biobasierten Produkten und die Gründung unseres Nachhaltigkeitsrats", sagt Magnus Andersson, CEO von Bona.

Vor allem kündigte Bona in seinem Bericht die Einrichtung eines Nachhaltigkeitsrates an, dessen Aufgabe es ist, die Entwicklung der Nachhaltigkeitsarbeit gemäß der Vision von Bona voranzutreiben – die Nachhaltigkeitstransformation unserer Branche anzuführen und sich um Menschen und Planeten zu kümmern.

WERBUNG

„Der Nachhaltigkeitsrat schafft einen soliden Rahmen dafür, wie wir die Nachhaltigkeitsstrategie von Bona in Zukunft umsetzen wollen. Unter der Leitung unseres Global Sustainability Managers und unter Beteiligung von Mitgliedern unseres General Management Teams wird das Gremium für eine schnellere Entscheidungsfindung und eine engere Verbindung zwischen der strategischen Führung und unserem Betrieb sorgen", sagt Andersson.

Zu den Höhepunkten des Nachhaltigkeitsberichts 2023 gehören eine 29,6-prozentige Reduzierung von fossilen Kunststoffen in Verpackungen (im Vergleich zu 2020), die Eröffnung des neuen Bona-Vertriebszentrums DC2 in Monroe, North Carolina (USA), die Einführung von Bona Traffic GO, einem Einkomponenten-Bodenbelag, und Investitionen in erneuerbare Energien an Standorten in Schweden, Deutschland und den USA, die die Klimaauswirkungen des Unternehmens verringern.

„Wir bei Bona glauben fest an den Kerngedanken hinter den neuen gesetzlichen Anforderungen der EU: dass Unternehmen ehrlich und transparent über ihre Nachhaltigkeitsarbeit berichten sollten. Da wir ein kundenorientiertes Unternehmen sind, wollten wir auch, dass unser Nachhaltigkeitsbericht einen Kontext zu unseren vielen Initiativen herstellt und den Wert für unsere Stakeholder vermittelt", so Andersson weiter.

Der Bona-Nachhaltigkeitsbericht 2023 steht auf der Nachhaltigkeits-Webseite des Unternehmens zum Download bereit.

Über Bona

Bona ist ein familiengeführtes, nachhaltig orientiertes Unternehmen, das Produkte für die Verlegung, Renovierung, Pflege und Restaurierung hochwertiger Böden liefert. Bona wurde 1919 gegründet und war das erste Unternehmen der Branche, das ein komplettes System von wasserbasierten Hartholzbodenveredelungs- und Bodenpflegeprodukten anbot. Heute bietet Bona Produkte für die meisten hochwertigen Bodenbeläge wie Holz, Fliesen, Vinyl, Gummi und Laminat an. Der Umsatz von Bona betrug im Jahr 2023 3,8 Mrd. SEK (366 Mio. EUR). Der Hauptsitz befindet sich in Malmö, Schweden, und das Unternehmen ist weltweit mit 17 Tochtergesellschaften, 70 Vertriebspartnern, 4 Produktionsstätten und über 700 Mitarbeitern vertreten. Für weitere Informationen besuchen Sie www.bona.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240416723948/de/

Contacts

Heather Lindemann | Bona
+1 (800) 872-5515
heather.lindemann@bona.com