Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 31 Minuten
  • DAX

    15.183,88
    -288,79 (-1,87%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.088,90
    -90,25 (-2,16%)
     
  • Dow Jones 30

    34.022,04
    -461,68 (-1,34%)
     
  • Gold

    1.781,80
    -2,50 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,1344
    +0,0022 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    49.895,25
    -794,62 (-1,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.444,74
    -24,34 (-1,66%)
     
  • Öl (Brent)

    65,38
    -0,19 (-0,29%)
     
  • MDAX

    33.651,37
    -678,16 (-1,98%)
     
  • TecDAX

    3.764,64
    -111,88 (-2,89%)
     
  • SDAX

    16.137,95
    -418,47 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.091,01
    -77,67 (-1,08%)
     
  • CAC 40

    6.769,14
    -112,73 (-1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.254,05
    -283,64 (-1,83%)
     

Bitcoin Kurs fällt auf 60.000 USD – folgt eine Korrektur?

·Lesedauer: 1 Min.
Krypto News: Bitcoin, Ethereum, Cardano, Solana crashen nach China FUD

BeInCrypto –

Der Bitcoin (BTC) ist am 15. November 2021 erheblich gefallen und hat am 16. November einen noch stärkeren Rückgang verzeichnet. Derzeit ist der Kurs dabei, einen Unterstützungsbereich zu finden.

Seit dem Erreichen des Allzeithochs von 69.000 USD am 10. November hat sich der Bitcoin Kurs abwärts bewegt. Der Abwärtsbewegung folgten bärischen Divergenzen sowohl beim MACD als auch beim RSI. Solche Anzeichen gehen häufig einer bärischen Trendwende voraus.

Der Beitrag Bitcoin Kurs fällt auf 60.000 USD - folgt eine Korrektur? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.