Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 58 Minuten
  • DAX

    15.756,57
    +157,34 (+1,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.223,19
    +34,88 (+0,83%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.803,60
    -3,20 (-0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,1623
    +0,0008 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    53.801,26
    -865,04 (-1,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.502,87
    +1.260,19 (+519,28%)
     
  • Öl (Brent)

    84,17
    +0,41 (+0,49%)
     
  • MDAX

    35.118,12
    +269,10 (+0,77%)
     
  • TecDAX

    3.845,88
    +19,03 (+0,50%)
     
  • SDAX

    17.074,21
    +183,86 (+1,09%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.270,78
    +47,96 (+0,66%)
     
  • CAC 40

    6.762,60
    +49,73 (+0,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     

Bitcoin Kurs erholt sich – folgt nach der Korrektur ein neues Allzeithoch?

Bitcoin Kurs erholt sich – folgt nach der Korrektur ein neues Allzeithoch?

BeInCrypto –

Bitcoin (BTC) verzeichnete einen starken Rückgang am 13. Oktober, schaffte es aber später am Tag wieder auszubrechen.

Der BTC Kurs scheint sich dem Höhepunkt seiner Aufwärtsbewegung zu nähern. Nun könnte der Bitcoin Kurs noch eine kleine Aufwärtsbewegung erleben, bevor der BTC Preis korrigiert. Doch was passiert danach?

Der Beitrag Bitcoin Kurs erholt sich - folgt nach der Korrektur ein neues Allzeithoch? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.