Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,0359%)
     
  • BTC-EUR

    51.241,96
    -877,50 (-1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Beförderung für Demichelis? Bayern stellt Trainerteam um

SPORT1
·Lesedauer: 2 Min.
Beförderung für Demichelis? Bayern stellt Trainerteam um
Beförderung für Demichelis? Bayern stellt Trainerteam um

Der FC Bayern stellt sein Trainerteam beim Nachwuchs neu auf – und dürfte Ex-Star Martin Demichelis bald befördern.

Der 40 Jahre alte Argentinier soll im Sommer zusammen mit dem fünf Jahre älteren Danny Schwarz die Verantwortung der zweiten Mannschaft übernehmen. Demichelis und Schwarz werden dann die Nachfolge von Holger Seitz antreten, der zurück in die Führung des Nachwuchsleistungszentrums wechselt.

Demichelis trainiert aktuell die U19, Schwarz ist Trainer der U17.

Beide müssen aber zuvor noch jeweils eine Prüfung bestehen. Schwarz schließt beim Deutschen Fußball-Bund im Frühjahr den Lehrgang zum Fußballlehrer ab. Demichelis arbeitet an seiner Pro-Lizenz.

Nach Informationen von SPORT1 sind die Umbesetzungen noch nicht fix, Demichelis und Schwarz gelten aber als Topfavoriten.

"Ich bin ein Teamplayer und ich bin bei der U19, um zu lernen und meine Erfahrungen zu machen. Ich habe noch Zeit, um mich zu entwickeln, aber es ist mein Ziel, eines Tages Profitrainer zu sein. Jetzt will ich schnell lernen, um dann irgendwann bereit zu sein", hatte Demichelis Ende der Saison 2019/20 im SPORT1-Interview gesagt und dabei auch von der Zusammenarbeit mit Schwarz geschwärmt: "Danny liebt die Spiel-Philosophie von Pep Guardiola genauso wie ich. Wir profitieren davon, dass wir die gleiche Spielidee haben."

Demichelis bestritt 51 Länderspiele für Argentinien, stand 2014 auch im WM-Finale gegen Deutschland auf dem Platz. In seiner Profilaufbahn (u.a. FC Bayern, Manchester City) absolvierte er 481 Pflichtspiele und gewann etliche Titel.

Danny Galm kommt von Hoffenheim

Zudem schnappen sich die Bayern ein Trainer-Talent.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Der 34 Jahre alte Danny Galm wechselt im Sommer von der U17 der TSG Hoffenheim nach München und wird bei den Bayern dann die U19 betreuen.

Die Bild hatte zuerst über Galms bevorstehenden Wechsel berichtet. SPORT1 kann die Personalie bestätigen.

Der CHECK24 Doppelpass mit Thorsten Fink und Maximilian Arnold am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Klose empfahl Galm

Wie Schwarz macht Galm gerade den Lehrgang zum Fußballlehrer und hat dort Miroslav Klose kennengelernt. Der Weltmeister von 2014 gilt als Befürworter von Galm.

Fünf Jahre war Galm in Hoffenheim Nachwuchstrainer. Als Fußballer spielte er für die Stuttgarter Kickers in der 3. Liga, zudem für Energie Cottbus, Frankfurt II und Lautern II. Sein Vertrag bei der TSG läuft im Sommer aus.

"Wir danken Danny Galm für seine Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen konnten wir uns nicht über eine Fortsetzung unserer Zusammenarbeit einig werden", erklärte Akademie-Leiter Marcus Mann auf der Hoffenheim-Homepage.