Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 21 Minute

Vor Bayern-Duell: Atlético hofft weiter auf Suárez:

·Lesedauer: 1 Min.

Top-Stürmer Luis Suárez von Atlético Madrid fehlt aktuell aufgrund einer Corona-Infektion. Mit dieser verpasster er schon drei Spiele der Rojiblanco.

Am Dienstagabend spielen die Madrilenen in der Champions League gegen den FC Bayern. In diesem Spiel müssen die Spanier dringend Punkte holen, um die Chance aufs Achtelfinale zu wahren. (Champions League: Atlético Madrid - FC Bayern am Di. ab 21 Uhr im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bei diesem Vorhaben wäre Suárez ein entscheidender Faktor. Doch bisher liegt kein negativer PCR-Test vor, der benötigt wird, um spielberechtigt zu sein.

Simeone: "Er will unbedingt wieder spielen"

"Luis geht es gut. Er will unbedingt wieder spielen. Wir warten auf das Okay, das Team braucht ihn", sagte sein Trainer Diego Simeone auf der Pressekonferenz. Allerdings stieg auch am Abend noch kein weißer Rauch in Form eines negativen Tests auf.

Der Hauptstadtklub wird bis zur letzten Sekunde hoffen, dass das Ergebnis von Suárez noch negativ wird.

Der Stürmerstar erzielte fünf Tore in neun Pflichtspielen für Atlético. Da auch sein Sturmkollege Diego Costa ausfällt, ist Atléti auf den Uruguayer angewiesen.