Deutsche Märkte schließen in 23 Minuten

Autozulieferer Hella legt bei Umsatz und Betriebsgewinn deutlich zu

LIPPSTADT (dpa-AFX) -Der Autozulieferer Hella DE000A13SX22 hat im ersten Halbjahr seines Rumpfgeschäftsjahres 2022/2023 bei Umsatz und operativem Ergebnis einen Sprung hingelegt. In den Monaten zwischen Juni und November erhöhte sich der Konzernerlös gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 25,7 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro, wie der im MDax DE0008467416 notierte Scheinwerferspezialist am Freitag in Lippstadt mitteilte. Dabei kamen dem Konzern erhöhte Produktionskapazitäten bei Lichtprodukten sowie eine größere Nachfrage im Elektronikgeschäft zu Gute.

Bereinigt um Sondereffekte blieben vom Erlös als operatives Ergebnis (ber Ebit) 202 Millionen Euro hängen, was fast 30 Prozent mehr ist als noch ein Jahr zuvor. Die Prognose behielt der Vorstand bei. Zum Jahreswechsel hatte Hella sein Geschäftsjahr auf das Kalenderjahr umgestellt.