Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden

Audi gibt Hinweis auf Formel-1-Einstieg

SPA-FRANCORCHAMPS (dpa-AFX) - Autobauer Audi hat mit einer vielsagenden Twitter-Botschaft einen Hinweis auf ein mögliches Engagement in der Formel 1 gegeben. Die Volkswagen <DE0007664039>-Tochter twitterte am Freitag ein halb im Schatten liegendes Hinterteil eines Rennwagens, der wie ein Formel-1-Auto aussieht. Dazu schrieb Audi Sport: "Es kommen mehr Ringe." In einem weiteren Tweet stellte der Autohersteller zur Sicherheit klar, dass es sich bei dem gezeigten Boliden um ein Konzept-Fahrzeug handle, das nicht frei verkäuflich sein werde.

Es wird damit gerechnet, dass Audi zur Saison 2026 in die Formel 1 einsteigt. Hintergrund ist ein neues Motoren-Reglement, das der Weltverband in der Sommerpause verabschiedet hat und das neue Hersteller in die Rennserie locken soll. Schon Anfang April hatten Vorstand und Aufsichtsrat der Konzernmutter Volkswagen Grünes Licht gegeben, dass Audi und auch Porsche "für einen eventuellen Einstieg in die Formel 1" planen dürfen.

Dennoch ist das Engagement intern umstritten, vor allem die Pläne für einen Start mit zwei Konzerntöchtern. Porsche wird wohl ein Bündnis mit dem Red-Bull-Team von Weltmeister Max Verstappen schließen. Audi soll beim Schweizer Sauber-Team einsteigen wollen, das derzeit mit Partner Alfa Romeo in der Königsklasse unterwegs ist.