Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.981,91
    +99,61 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.657,03
    +16,48 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    31.261,90
    +8,80 (+0,03%)
     
  • Gold

    1.845,10
    +3,90 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0553
    -0,0035 (-0,33%)
     
  • BTC-EUR

    28.339,41
    +287,53 (+1,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    650,34
    -23,03 (-3,42%)
     
  • Öl (Brent)

    110,35
    +0,46 (+0,42%)
     
  • MDAX

    29.199,95
    +165,85 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.073,26
    +27,42 (+0,90%)
     
  • SDAX

    13.197,31
    +51,91 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.739,03
    +336,23 (+1,27%)
     
  • FTSE 100

    7.389,98
    +87,24 (+1,19%)
     
  • CAC 40

    6.285,24
    +12,53 (+0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.354,62
    -33,88 (-0,30%)
     

ARD: Technische Störung führt zu Ausfall von Wettersendungen

FRANKFURT (dpa-AFX) - In mehreren ARD-TV-Programmen sind die Wettersendungen ausgefallen. Der zuständige öffentlich-rechtliche Hessische Rundfunk (HR) teilte am späten Dienstagabend auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit, dass eine technische Störung vorgelegen habe. Diese führte demnach dazu, dass Wettersendungen zwischen 19.00 und 20.00 Uhr im ARD-Gemeinschaftsprogramm Ersten ("Wetter vor acht"), sowie im TV-Programm im Westdeutschen Rundfunk (WDR) und Hessischen Rundfunk (HR) ausfielen. Im Ersten wurden kurz vor der "Tagesschau" stattdessen Landschaftsaufnahmen eingeblendet. Die Zeitung "tz" berichtete zuvor über den Ausfall im Ersten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.