Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    28.884,13
    +873,20 (+3,12%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    27.318,57
    +717,63 (+2,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    768,73
    -25,60 (-3,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich im Plus - Prager Börse schwächelt

·Lesedauer: 1 Min.

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Mittwoch mehrheitlich höher geschlossen. Einzig die Börse in Prag ging mit Verlusten aus dem Handel.

So verlor der tschechische Leitindex PX <XC0009698371> 0,83 Prozent auf 2287,71 Punkte. Unter den Bankaktien stiegen die von Komercni Banka <CZ0008019106> um 0,5 Prozent und Moneta Money Bank gewannen 0,3 Prozent. Die Aktien des Energiekonzerns CEZ <CZ0005112300> gaben dagegen um 1,0 Prozent nach.

Die anderen Leitindizes der Region gingen hingegen mit Gewinnen aus dem Handel. So kletterte in Budapest der Bux <XC0009655090> um 1,34 Prozent auf 46 379,32 Einheiten nach oben. Nach schwachen Kursentwicklungen am Vortag zeigten sich die Indexschwergewichte nun mit Gewinnen: OTP Bank <HU0000061726> etwa gingen mit einem Plus von 1,7 Prozent aus dem Handel. Die Aktien des Pharmakonzerns Richter Gedeon <HU0000123096> gewannen 1,6 Prozent und die des Ölunternehmens Mol <HU0000068952> stiegen um 0,7 Prozent.

In Warschau rückte der Wig-20 <PL9999999375> um 0,52 Prozent auf 2164,89 Punkte vor. Der breiter gefasste Wig stieg um 0,58 Prozent auf 64 427,81 Einheiten.

Energie-Werte zählten zu den größten Tagesgewinnern. So kletterten die Tauron <PLTAURN00011>-Aktien um 6,2 Prozent nach oben und die PGE-Anteilscheine um 5,7 Prozent. Die Titel des Bergbauunternehmens JSW gewannen 3,6 Prozent und die Aktien des Mineralöl- und Erdgasunternehmens PGNiG <PLPGNIG00014> stiegen um 1,7 Prozent.

In Moskau schloss der RTS-Index <RU000A0JPEB3> mit einem Plus von 0,63 Prozent auf 1590,58 Punkte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.