Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 35 Minuten
  • DAX

    15.556,51
    -32,72 (-0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.114,90
    -7,53 (-0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    34.196,82
    +322,58 (+0,95%)
     
  • Gold

    1.783,30
    +6,60 (+0,37%)
     
  • EUR/USD

    1,1947
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    28.346,37
    +214,47 (+0,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    809,92
    +23,30 (+2,96%)
     
  • Öl (Brent)

    73,03
    -0,27 (-0,37%)
     
  • MDAX

    34.431,91
    +88,07 (+0,26%)
     
  • TecDAX

    3.545,02
    +8,21 (+0,23%)
     
  • SDAX

    16.012,83
    +90,10 (+0,57%)
     
  • Nikkei 225

    29.066,18
    +190,95 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.114,12
    +4,15 (+0,06%)
     
  • CAC 40

    6.618,93
    -12,22 (-0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.369,71
    +97,98 (+0,69%)
     

Aktien New York Schluss: Wirtschaftsoptimismus hilft den Standardwerten

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die in den vergangenen Wochen häufig gesehene Rotation von Technologie-Aktien zu Standardwerten hat den US-Aktienmarkt am Donnerstag wieder bestimmt. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> gewann 0,41 Prozent auf 34 464,64 Punkte, der marktbreite S&P 500 legte um 0,12 Prozent auf 4200,88 Punkte zu. Dagegen gab der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> um 0,33 Prozent auf 13 657,85 Zähler nach.

Unter Anlegern machte sich einmal mehr Wirtschaftsoptimismus breit nach einem Bericht der "New York Times" unter Berufung auf ihr vorliegende Dokumente, wonach US-Präsident Joe Biden am Freitag einen Sechs-Billionen-Dollar-Haushalt vorschlagen wird. Mit dem Budget sollen Bildung, Gesundheitsversorgung und Infrastruktur des Landes gestärkt werden. Zyklische, also besonders von der Konjunktur abhängige Papiere, hatten die Anleger daher eher auf ihren Kaufzetteln als die in der Pandemie heiß gelaufenen Technologie-Titel.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.