Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    15.456,39
    -179,94 (-1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.075,94
    -47,19 (-1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    33.874,24
    -71,34 (-0,21%)
     
  • Gold

    1.775,80
    -7,60 (-0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,1946
    +0,0013 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    27.638,51
    -997,84 (-3,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    797,40
    -12,79 (-1,58%)
     
  • Öl (Brent)

    73,39
    +0,31 (+0,42%)
     
  • MDAX

    33.899,81
    -334,78 (-0,98%)
     
  • TecDAX

    3.478,70
    -34,04 (-0,97%)
     
  • SDAX

    15.918,24
    -154,96 (-0,96%)
     
  • Nikkei 225

    28.875,23
    +0,34 (+0,00%)
     
  • FTSE 100

    7.074,06
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.551,07
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.271,73
    +18,46 (+0,13%)
     

Aktien New York Schluss: Versöhnlicher Wochenabschluss

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben eine turbulente Woche mit einem deutlichen Tagesgewinn beendet. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg am Freitag um 1,06 Prozent auf 34 382,13 Punkte. Zu Beginn der Woche war das wichtigste Wall-Street-Barometer erstmals über die Marke von 35 000 Punkten geklettert, um zur Wochenmitte dann unter dem Eindruck einer hohen Inflation deutlich unter 34 000 Punkte zu sacken. Am Donnerstag setzte dann eine Gegenbewegung an. Auf Wochensicht gab der Dow rund ein Prozent nach.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gewann am Freitag 1,49 Prozent auf 4173,85 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> zog um 2,17 Prozent auf 13 393,12 Punkte an. Abermals beruhigten Mitglieder der US-Notenbank (Fed) die Anleger mit Aussagen, die vom Wirtschaftsaufschwung ausgelösten Preissteigerungen seien nur vorübergehend. Bei einigen der jüngst im Preis stark gestiegenen Rohstoffe ging es nun bergab - auch das ließ nun die Furcht vor einer schärferen Geldpolitik zur Bekämpfung der Inflation etwas abebben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.