Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    11.193,46
    -28,57 (-0,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Aktien New York Schluss: Trump fährt Anlegern in die Parade

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Aussagen von US-Präsident Donald Trump zu einem Stopp der Gespräche über ein weiteres Konjunkturprogramm haben den Anlegern am New Yorker Aktienmarkt am Dienstag den Börsentag verdorben. Hatten sie im Verlauf noch auf eine womöglich zeitnahe Einigung zwischen Republikanern und Demokraten über ein weiteres Stimuluspaket gehofft, fuhr der gerade erst vom Krankenhaus ins Weiße Haus zurückgekehrte Trump ihnen dann in die Parade. Trump will die Gespräche zunächst bis nach den US-Wahlen am 3. November auf Eis legen.

Für die Standardwerte, die zunächst ihre Vortagesgewinne etwas ausgebaut hatten, ging es nach den Aussagen Trumps nach unten. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> schloss mit minus 1,34 Prozent auf 27 772,76 Punkten. Ähnlich hohe Verluste von 1,40 Prozent auf 3360,97 Punkte verbuchte der marktbreite S&P 500 <US78378X1072>. Für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026>, der sich kurz vor der Trump-Ankündigung gerade ins Plus vorgearbeitet hatte, ging es am Ende des Tages um 1,89 Prozent auf 11 291,27 Punkte bergab.