Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Dow rutscht weiter ab - Inflation überraschend hoch

NEW YORK (dpa-AFX) - Inflations- und Konjunktursorgen haben den US-Aktienmarkt am Freitag weiter nach unten gezogen. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> fiel um 2,24 Prozent auf 31 551,00 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 2,45 Prozent auf 3919,26 Punkte nach unten. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> büßte 2,96 Prozent auf 11 906,04 Zähler ein.

Die Inflationsrate in den USA kletterte im Mai auf den höchsten Stand seit über 40 Jahren. Die Verbraucherpreise stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um 8,6 Prozent. Volkswirte hatten hingegen im Schnitt eine unveränderte Inflationsrate von 8,3 Prozent erwartet.

"Die jüngsten Daten zeigen, dass die US-Notenbank Fed die Inflationsdynamik offensichtlich nicht im Griff hat", sagte Marktexperte Timo Emden von Emden Research. Die Investoren fürchteten nun, dass die Fed schneller als bislang angenommen an den Zinsschrauben drehen könnte, um die Inflation einzudämmen.

Nach Handelseröffnung wurde zudem bekannt, dass sich das von der Universität Michigan ermittelte Verbrauchervertrauen für Juni unerwartet deutlich abgeschwächt hat. Dadurch verschärfte sich der Abwärtssog an den US-Börsen zusätzlich.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.