Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.996,21
    +93,93 (+0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Aktien Frankfurt Schluss: Zyklische Aktien verhelfen Dax zu moderatem Plus

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die weiterhin gute Grundstimmung am Aktienmarkt hat dem Dax <DE0008469008> am Montag moderate Gewinne beschert. Angesichts des vermutlich andauernden Lockdowns in Deutschland war der hiesige Leitindex zwar nach den jüngsten Rekorden schwächer gestartet, dank erneut sehr fester Autowerte konnte er seine Verluste aber abschütteln. Am Ende stand ein Plus von 0,25 Prozent auf 14 657,21 Punkte zu Buche. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte gewann 0,71 Prozent auf 31 848,33 Punkte.

Laut der Landesbank Baden-Württemberg richteten sich die Blicke auf die Corona-Runde zwischen Bund und Ländern. Angesichts steigender Infektionszahlen soll der Lockdown in Deutschland bis zum 18. April verlängert werden. Das haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder bei ihren neuen Corona-Beratungen beschlossen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus mehreren Quellen erfuhr. Ein endgültiger Beschluss über die künftigen Maßnahmen aber stand vor Börsenschluss noch aus. Derweil war die dritte Infektionswelle am Aktienmarkt zuletzt schon keine nachhaltige Belastung; es überwog der Optimismus, der jüngst durch das riesige Konjunkturpaket der US-Regierung befeuert worden war.

Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect sah den Dax am Montag wieder als Profiteur davon, dass zyklische und damit konjunktursensible Aktien bei Investoren aktuell hoch im Kurs stehen. So wurden unter anderem die Autowerte erneut zur Stütze.