Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    38.888,63
    +101,25 (+0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.861,26
    -708,52 (-1,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.353,66
    -20,18 (-1,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     
  • S&P 500

    5.303,27
    +6,17 (+0,12%)
     

Kitas in Dänemark sind anders als in den USA: So unterscheiden sie sich in Aufbau, Kosten und Erziehungsmethoden

 - Copyright: Yan Krukau/Pexels
- Copyright: Yan Krukau/Pexels

Meine zweite Tochter wurde eine Woche vor dem Corona-Lockdown im März 2020 in Los Angeles geboren. Als mein Mutterschaftsurlaub endete, war L.A. immer noch ein Corona-Hotspot. Mein Mann und ich fühlten uns nicht wohl dabei, unser älteres Kind wieder in die Vorschule zu geben. Wir packten unsere Sachen für zwei Wochen und fuhren zu seiner Familie nach Dänemark. Was als Kurztrip geplant war, wurde zu einem längeren Aufenthalt.

Schließlich meldeten wir beide Kinder in einer dänischen Kindertagesstätte an. Seitdem habe ich eine Reihe von Unterschieden zwischen der Vorschule in Dänemark und der in den USA festgestellt. Der erste ist, wie einfach es war, durch "pladsgaranti", also durch "Platzgarantie", innerhalb von drei Monaten nach der Anmeldung einen Platz in einer Kindertagesstätte zu bekommen.

Die Autorin. - Copyright: Courtesy of Brooke Black
Die Autorin. - Copyright: Courtesy of Brooke Black

Die Arbeitswoche ist in Dänemark kürzer, daher holen die Eltern ihre Kinder früher ab

Da die dänische Arbeitswoche 37 Stunden hat, holen die meisten Eltern ihre Kinder werktags spätestens um 16 Uhr und freitags früher ab.

WERBUNG

Ich arbeite für ein dänisches Unternehmen und kann problemlos rechtzeitig losfahren, um meine Kinder früher abzuholen. In L.A. bin ich quer durch die Stadt geeilt, um mein Kind um 17.30 Uhr abzuholen. Da blieb gerade noch genug Zeit für ein Bad und die Schlafenszeit. Jetzt schätze ich die Zeit, die ich mit meinen Kindern verbringen kann.

Die Kinder essen eine warme Mahlzeit, die von der Schule bereitgestellt wird

Die meisten Vorschulen in Dänemark haben eine Küche und Kochpersonal vor Ort. Das Mittagessen besteht größtenteils aus einer warmen Bio-Mahlzeit, z. B. Lachs, Nudeln, Brei (grød) oder Curry. Das Essen ist überwiegend vegetarisch und enthält nur sehr selten rotes Fleisch. Die Zwischenmahlzeiten am Morgen und am Nachmittag bestehen aus einer gesunden Kombination aus Getreide und Gemüse, z. B. dunkles Roggenbrot, selbstgebackene Brötchen, Obst oder Gemüse.

Die Kinder lernen zu backen und die Kleinsten wechseln sich beim Ausrollen der Brottabletts ab. Jeder hilft dem anderen — ein Eckpfeiler der dänischen Gesellschaft.

Ich war überrascht, in der Vorschule in Dänemark mehr männliche Lehrer zu sehen

Ein großer Kulturschock in Dänemark war für mich die Mischung aus männlichen und weiblichen Lehrern in vielen Vorschulen. In unserer amerikanischen Vorschule gab es keine männlichen Lehrkräfte. Und: Auch jüngere Menschen arbeiten in den Kitas.

Ich habe die Teenager, die in unserer Kindertagesstätte arbeiten, dazu befragt und mehrere sagten, es mache ihnen mehr Spaß als andere Jobs, die sie bekommen könnten, z. B. im Lebensmittelgeschäft oder in einer Fabrik. Im Gegenzug haben die Kinder männliche Bezugspersonen, die eine andere Perspektive und Energie einbringen. Dies spiegelt die dänische Gesellschaft wider, in der sich Männer und Frauen die Erziehungsarbeit gleichmäßig teilen.

Kinder lernen in Dänemark erst nach der Vorschule lesen und schreiben

Die alltäglichen Aktivitäten sind ziemlich ähnlich, aber ich habe festgestellt, dass sich die US-Schulen eher auf die akademischen Fächer konzentrieren als die dänischen Schulen.

In Dänemark werden Lesen und Schreiben erst in der "normalen Schule" im Alter von sechs Jahren gelehrt. Die Dänen glauben, dass die zusätzliche Zeit und die Freiheit zum Spielen die sozialen Fähigkeiten der Kinder weiter entwickeln. Ich habe mich gefragt, ob ich das Gefühl haben würde, dass meine Fünfjährige im Rückstand ist, aber das war überhaupt kein Thema. Im Moment kann sie sich darauf konzentrieren, einfach ein Kind zu sein.

Die Vorschule in Dänemark ist billiger

In den USA haben wir je nach Altersstufe der Kinder zwischen knapp 200 und über 2000 Dollar bezahlt:

  • 18 bis 24 Monate: 2185 US-Dollar (fast 2040 Euro) pro Monat

  • 2 bis 3 Jahre: 1995 US-Dollar (1870 Euro) pro Monat

  • 3 bis 5 Jahre: 1625 US-Dollar (1517 Euro) pro Monat

  • Hinzu kamen verschiedene Gebühren und Kosten für das Essen.

In Dänemark kostet eine öffentliche Kindertagesstätte, egal ob in einer Großstadt oder auf dem Land:

  • 1 bis 3 Jahre: 515 Euro pro Monat

  • 3 bis 6 Jahre: 340 Euro pro Monat

  • Essenszuschuss: Etwa 80 Euro pro Monat

Es gibt einen einkommensabhängigen Zuschuss für einkommensschwache Haushalte und eine Geschwisterermäßigung — wie auch in den USA.

Wir haben unsere Vorschule in Los Angeles geliebt, aber die Kosten waren erdrückend. In welche Vorschule man sein Kind hingeschickt hat, fühlte sich ein bisschen wie ein Statussymbol für Wohlstand an.

Es wird viel Wert auf Traditionen gelegt

Die Dänen lieben auch Traditionen. Viele Schulen haben ihre eigenen, wie zum Beispiel das Anbringen eines Aufklebers und die Umarmung am letzten Schultag oder die Beförderung eines Kindes mit dem Essenswagen in die nächsthöhere Klasse, wenn es seinen Abschluss macht.

In unserer Schule werden auch Geburtstage mit allen Klassenkameraden gefeiert, und zwar im Haus des Kindes, immer mit vielen dänischen Flaggen.

Die Waffenkontrolle ist sehr streng

Insgesamt ist Dänemark ein sehr sicherer Ort und die Dänen legen Wert auf Vertrauen. Es wird Wert darauf gelegt, dass Kinder selbst lernen, hinzufallen und sich wieder aufzurappeln.

Kriminalität ist selten — ich sehe fast nie ein Polizeiauto — und die Waffenkontrolle ist streng, was für uns als US-Amerikaner nicht selbstverständlich ist. Wir fühlen uns hier sehr sicher, und das war ein wichtiger Grund für unsere Entscheidung, in Dänemark zu bleiben.

Lest den Originalartikel auf Insider