Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 21 Minute

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax geht mit hohen Verlusten in Vorweihnachtswoche

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist zu Beginn der verkürzten Vorweihnachtswoche auf Talfahrt gegangen. Die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus lastete am Montag ebenso schwer auf der Stimmung wie die Sorge, dass eines der innenpolitischen Kernvorhaben von US-Präsident Joe Biden womöglich vor dem Aus stehen könnte.

Der hiesige Leitindex Dax <DE0008469008> sackte um 2,45 Prozent auf 15 150,60 Punkte ab und fiel damit deutlich unter die 200-Tage-Durchschnittslinie. Diese gilt bei Börsianern als Gradmesser für den längerfristigen Trend.

Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Börsenwerte büßte 2,19 Prozent auf 33 706,67 Punkte ein. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 <EU0009658145> verlor 2,38 Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.