Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.787,73
    -200,97 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.599,55
    -41,82 (-1,15%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.827,70
    -23,70 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,2085
    -0,0079 (-0,6526%)
     
  • BTC-EUR

    28.690,04
    -285,22 (-0,98%)
     
  • CMC Crypto 200

    701,93
    -33,21 (-4,52%)
     
  • Öl (Brent)

    52,04
    -1,53 (-2,86%)
     
  • MDAX

    31.035,92
    -536,18 (-1,70%)
     
  • TecDAX

    3.262,41
    -29,51 (-0,90%)
     
  • SDAX

    15.048,80
    -337,20 (-2,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.519,18
    -179,12 (-0,62%)
     
  • FTSE 100

    6.735,71
    -66,25 (-0,97%)
     
  • CAC 40

    5.611,69
    -69,45 (-1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

AKTIEN IM FOKUS: Fresenius und FMC im Blick - Morgan Stanley wird optimistischer

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Medizinkonzerns Fresenius <DE0005785604> und dessen Dialysetochter FMC <DE0005785802> könnten am Mittwoch angesichts optimistischerer Einschätzungen der Bank Morgan Stanley einen Blick wert sein. Analyst Michael Jungling stufte die Papiere von Fresenius von "Equal-weight" auf "Overweight" hoch und traut ihnen mit einem Kursziel von 48 Euro eine Fortsetzung ihrer Kurserholung vom Corona-Crashtief bei rund 24 Euro Mitte März zu. Am Dienstag hatten die Papiere das Xetra-Hauptgeschäft mit 41,62 Euro beendet.

Für FMC spricht der Experte nun eine "Equal-weight"-Empfehlung aus, nachdem er bisher mit "Underweight" eher für einen Verkauf war. Mit einem Kursziel von 70 Euro liegt er aber noch knapp unter dem aktuellen Kursniveau von rund 73 Euro./mis/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------