Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden

Aktien Europa Schluss: Gewinne - Hoffnung auf weniger strikte EZB-Politik

PARIS/LONDON (dpa-AFX) -Die Aussicht auf eine etwas weniger restriktive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) hat die wichtigen kontinentaleuropäischen Aktienmärkte am Dienstag gestützt. Der EuroStoxx 50 EU0009658145 schloss mit einem Plus von 0,42 Prozent bei 4174,33 Punkten. Der französische Cac 40 FR0003500008 gewann 0,48 Prozent auf 7077,16 Punkte. Dagegen verbuchte der britische FTSE 100 GB0001383545 ein knappes Minus von 0,12 Prozent auf 7851,03 Zähler.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte mit Verwies auf informierte Personen berichtet, dass die EZB bei den noch anstehenden Zinserhöhungen im Kampf gegen die hohe Inflation ein langsameres Tempo in Betracht ziehe. So hieß es, dass einem Zinsanstieg um 0,5 Prozentpunkte im Februar ein Anstieg um lediglich 0,25 Prozentpunkte im März folgen könnte. Für Aktienanleger wären das positive Aussichten, da ein allzu starker Zinsanstieg Aktien im Vergleich zu Anleihen weniger attraktiv erscheinen lassen würde.