Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    28.507,63
    +174,11 (+0,61%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • BTC-EUR

    37.049,82
    -812,64 (-2,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.017,94
    -7,79 (-0,76%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     
  • S&P 500

    4.662,85
    +3,82 (+0,08%)
     

AKTIE IM FOKUS: Philips unter Druck - Gewinnwarnung untergräbt Vertrauen

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit fast zehn Prozent Verlust hat die Aktie von Philips <NL0000009538> am Mittwoch infolge einer schwachen Geschäftsentwicklung in einem steigenden Gesamtmarkt negativ hervorgestochen. Eine Gewinnwarnung für das vierte Quartal machte die Erholungsansätze der vergangenen Wochen zunichte. Die Aktie hatte sich nach einer enttäuschenden Entwicklung im letzten Jahr im Dezember etwas erholt, ist jetzt aber wieder auf die Tiefs der vergangenen Jahre bei rund 30 Euro gefallen. Diese Marke hatte zuletzt immer wieder Halt geboten.

Analyst David Adlington von der Bank JPMorgan sprach von einer deutlichen Warnung für das vierte Quartal. Die enttäuschenden Aussagen nagten am Vertrauen der Investoren.

Auch James Vane-Tempest vom Investmenthaus Jefferies zeigte sich enttäuscht. Es seien zwar Belastungen durch Produktrückruf und Lieferengpässe erwartet worden, nicht aber in diesem Ausmaß.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.