Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: BMW sacken ab - Erfreuliche Geschäftszahlen helfen nur kurz

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von BMW <DE0005190003> haben nach der Vorlage von Geschäftszahlen nur kurz ihren Kursrutsch im Zuge des einbrechenden Gesamtmarktes unterbrochen. Die Aktien des Autobauers fielen am Donnerstagnachmittag zuletzt als einer der schwächsten Werte im deutschen Leitindex Dax <DE0008469008> um rund 12 Prozent auf 44,48 Euro. Dies ist das tiefste Niveau seit 2011.

Die Münchener hatten nach dem schwachen Jahresauftakt auch im Schlussquartal etwas Boden wettmachen können. Abgesehen von einer Milliarden-Rückstellung seien die Resultate auch im Vergleich zum Wettbewerber Daimler <DE0007100000> noch recht ordentlich ausgefallen, wenngleich er eine etwas höhere Dividende erwartet habe, schrieb Analyst Frank Schwope von der NordLB. BMW hatte die Ausschüttung kräftig auf 2,50 Euro je Stammaktie zusammengestrichen. Vor einem Jahr hatte es noch 3,50 Euro gegeben./la/fba

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------