Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 27 Minuten
  • DAX

    18.210,82
    -143,94 (-0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.845,29
    -24,83 (-0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Gold

    2.422,20
    -34,20 (-1,39%)
     
  • EUR/USD

    1,0881
    -0,0019 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.633,41
    -1.061,91 (-1,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.324,19
    -6,70 (-0,50%)
     
  • Öl (Brent)

    82,83
    +0,01 (+0,01%)
     
  • MDAX

    25.385,01
    -202,43 (-0,79%)
     
  • TecDAX

    3.300,57
    -45,08 (-1,35%)
     
  • SDAX

    14.411,11
    -93,89 (-0,65%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.161,90
    -42,99 (-0,52%)
     
  • CAC 40

    7.551,25
    -35,30 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     

242 Millionen Dollar: Teuerste Villa der Welt steht in Singapur zum Verkauf

Der kleine asiatische Stadtstaat ist vielfacher Rekordhalter. Singapur hat den höchsten Hotelpool, das größte Riesenrad, die gigantischsten Immobilienpreise und die höchste Millionärsdichte weltweit. Nun setzt das Miniland noch eins oben drauf: Mit 242 Millionen US-Dollar steht derzeit die teuerste Villa der Welt zum Verkauf.

Die teuerste Villa der Welt sieht ziemlich unspektakulär aus. Das weiße Gebäude mitten im Stadtstaat Singapur hat zwei Stockwerke, Swimmingpool, Tennisplatz, viel Rasen und ein paar Palmen. 242 Millionen US-Dollar verlangt die Maklerfirma Jones Lang LaSalle für das Haus in der Nassim Road Nummer 33. So viel wurde noch nie für eine Wohnimmobilie hingeblättert.

Der letzte Deal dieser Liga wurde in Singapur im Jahr 2001 abgewickelt: 87,5 Millionen Dollar für ein 27.000 Quadratmeter großes Grundstück. So steht es auf der Homepage von Jones Lang LaSalle. Der damalige Preis ist ein Schnäppchen im Vergleich zu dem aktuellen Angebot der Maklerfirma. Wie die „International Business Times“ berichtet, gehört die Immobilie momentan noch einem Geschäftsmann aus Hongkong.

Lesen Sie auch: Steuertipps für Mieter

Experten bezweifeln, ob bei diesem horrenden Preis überhaupt jemand zuschlagen wird. Und das, obwohl in Singapur kein Mangel an Superreichen herrscht. Dem Global Wealth Reports der Unternehmensberatung Boston Consulting ist zu entnehmen, dass jeder siebte Haushalt der fünf Millionen Einwohner zählenden Steueroase über ein Vermögen von mehr als einer Million US-Dollar verfügt.

Lesen Sie auch: Dieses Partygirl ist reicher als die Queen

Bei den weltweit größten Vermögensverwaltern steht Singapur damit auf Platz zwei hinter der Schweiz.
Den Preis des Anwesens rechtfertigen die Makler übrigens nicht nur mit der ausladenden Größe des zugehörigen Grundstücks – 8.000 Quadratmeter sind in Singapur geradezu dekadent. Auch die Lage ist exklusiv, in direkter Nachbarschaft zum Botschaftsviertel und der berühmten Orchard Road, einer 2,2 Kilometer langen Luxus-Einkaufsmeile.

Sehen Sie auch: