Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 11 Minuten
  • DAX

    17.430,02
    +10,69 (+0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.866,52
    -6,05 (-0,12%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.040,60
    -8,80 (-0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,0857
    +0,0034 (+0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.026,68
    -544,30 (-1,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,09
    -0,40 (-0,52%)
     
  • MDAX

    25.803,32
    -196,16 (-0,75%)
     
  • TecDAX

    3.392,85
    -1,51 (-0,04%)
     
  • SDAX

    13.726,60
    -39,06 (-0,28%)
     
  • Nikkei 225

    39.233,71
    +135,01 (+0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.685,04
    -21,24 (-0,28%)
     
  • CAC 40

    7.943,59
    -23,09 (-0,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     

12 einfache Änderungen, die jeder in seinem Schlafzimmer vornehmen sollte, laut Innenarchitekten

Ihr könnt eurem Schlafzimmer mit einfachen Tricks ein Upgrade verpassen. - Copyright: ninoon/Shutterstock
Ihr könnt eurem Schlafzimmer mit einfachen Tricks ein Upgrade verpassen. - Copyright: ninoon/Shutterstock

Findet einen Nachttisch mit Schubladen und verstecktem Stauraum, um Unordnung zu vermeiden

Auf Nachttischen sammelt sich oft allerlei Krimskrams. - Copyright: New Africa/Shutterstock
Auf Nachttischen sammelt sich oft allerlei Krimskrams. - Copyright: New Africa/Shutterstock

Sarah Barnard, Innenarchitektin und Gründerin von Sarah Barnard Design, sagte zu Business Insider, dass sich auf Nachttischen schnell eine Vielzahl von Gegenständen ansammeln könne – und das führe zu einem optischen Durcheinander.

"Wenn ihr euch stattdessen für einen Nachttisch mit Schubladen oder abgedecktem Stauraum entscheidet, habt ihr die Dinge immer griffbereit und euer Schlafzimmer wirkt gleichzeitig viel ruhiger", erklärte Barnard.

Sie fügte hinzu, dass diese Art von Nachttisch auch Privatsphäre für eure Gegenstände bieten könne. Außerdem könnten mit Stoff ausgekleidete Möbelstücke und verschiedene Aufbewahrungsboxen den Lärm beim Öffnen und Schließen von Schubladen reduzieren.

Tauscht eure Teppiche aus, um eurem Raum einen neuen Look zu verpassen

Ihr könnt Teppiche auch übereinanderlegen, um euren Raum interessanter zu machen. - Copyright: BCFC/Shutterstock
Ihr könnt Teppiche auch übereinanderlegen, um euren Raum interessanter zu machen. - Copyright: BCFC/Shutterstock

Laut Karen Rohr, Innenarchitektin bei Mackenzie Collier Interiors, kann ein neuer Teppich einen großen Einfluss auf die Wirkung eures Raumes haben.

"Den Teppich auszutauschen, ist eine einfache und erschwingliche Möglichkeit, eurem Schlafzimmer einen frischen, neuen Look zu verleihen", so Rohr.

Wenn ihr im ganzen Raum einen Teppichboden habt, könnt ihr einfach einen weiteren, kleineren Teppich darauf legen, schlug die Designerin vor. So entstehe ein einladender und gemütlicher Raum, der sich perfekt zum Entspannen am Ende eines langen Tages eigne.

Hängt statt eines Fernsehers lieber ein schönes Kunstwerk an die Wand

 - Copyright: Ground Picture/Shutterstock
- Copyright: Ground Picture/Shutterstock

Nach einem langen Tag sollte euer Schlafzimmer der Ort sein, an dem ihr endlich abschalten könnt. Deshalb schlägt Barnard vor, den Fernseher durch ein beruhigendes Kunstwerk zu ersetzen.

"Unser Körper orientiert sich an unserer Umgebung. Und wenn das Erste, was wir sehen, wenn wir zu Bett gehen, ein Fernsehbildschirm ist, neigen wir eher dazu, vor dem Schlafengehen fernzusehen. Aber das kann unseren Schlaf stören", erklärte Barnard.

Die Designerin fügte hinzu, dass Kunstwerke im Schlafzimmer dazu beitragen könnten, den Geist zu beruhigen und zum stillen Reflektieren anzuregen.

Stellt Pflanzen in leere Ecken, um Leben und Farbe in euer Zimmer zu bringen

Pflanzen lassen euren Raum freundlicher wirken. - Copyright: Irina Lev/Shutterstock
Pflanzen lassen euren Raum freundlicher wirken. - Copyright: Irina Lev/Shutterstock

"Tote Ecken" sind leere Bereiche eines Zimmers, wo eure Möbel nicht ganz hineinpassen oder wo zu wenig Licht fällt. Daher wirken diese Stellen oft leblos und wenig einladend.

Rohr schlug vor, Leben in euer Schlafzimmer zu bringen, indem ihr diese leeren Ecken für Grünpflanzen nutzt. Pflanzen können einen Raum aufhellen und ihm einen Hauch von Natur verleihen.

Ersetzt konventionelle Kissen durch dekorative

Wählt Kissen in verschiedenen Größen und Formen. - Copyright: New Africa/Shutterstock
Wählt Kissen in verschiedenen Größen und Formen. - Copyright: New Africa/Shutterstock

Um euer Schlafzimmer optisch interessanter und gemütlicher zu gestalten, schlägt Rohr vor: Legt viele unterschiedliche Kissen auf euer Bett und nicht nur eure Standardkissen.

"Die verschiedenen Formen, Farben und Muster lassen euer Bett sofort viel interessanter aussehen", so Rohr zu Business Insider. "Das bringt nicht nur Farbe und Struktur ins Spiel, sondern hilft auch dabei, ein Gefühl von Komfort und Gemütlichkeit zu schaffen."

Wenn ihr durch Kissen und Decken verschiedene Lagen auf eurem Bett kreiert, so Rohr, wird euer ganzes Zimmer zu einer gemütlichen Ecke, in der ihr euch entspannen und abschalten könnt.

Tauscht eure Tischlampe gegen eine Wandleuchte aus, um Unordnung zu vermeiden

Wandleuchten können sehr elegant aussehen. - Copyright: Ekachai Sathittaweechai/Shutterstock
Wandleuchten können sehr elegant aussehen. - Copyright: Ekachai Sathittaweechai/Shutterstock

Wie bereits erwähnt, kann sich auf dem Nachttisch leicht allerlei Krimskrams ansammeln und für Unordnung sorgen.

Um das zu vermeiden, könnt ihr eure Tischlampe gegen einen Wandleuchter austauschen, so Jaime Zehner, Innenarchitektin und Gründerin von JZ Interior Designs.

Auf diese Weise bleibt euer Raum hell und ihr schafft gleichzeitig mehr Platz auf eurem Nachttisch.

Für die Installation von Wandleuchten sind zwar einige elektrische Arbeiten erforderlich, aber laut Zehner lohnt sich der Aufwand, wenn ihr euren Raum besser nutzen möchtet.

Frische Blumen und Kräuter sorgen statt Kerzen für einen natürlichen Duft

Gute Optionen sind beispielsweise Eukalyptus, Minze, Lavendel, Thymian und Jasmin. - Copyright: New Africa/Shutterstock
Gute Optionen sind beispielsweise Eukalyptus, Minze, Lavendel, Thymian und Jasmin. - Copyright: New Africa/Shutterstock

Anstatt Kerzen für einen entspannenden Duft zu verwenden, empfahl Barnard, Sträuße aus frischen, duftenden Kräutern und Blumen im Schlafzimmer aufzustellen.

"Ihre natürlichen Aromen können eine gute Alternative zu Kerzen sein, die oft chemische Duftstoffe enthalten und sie verleihen eurem Schlafzimmer eine natürliche Schönheit", so Barnard zu Business Insider.

Einige gute Optionen sind Eukalyptus, Minze, Lavendel, Thymian und Jasmin.

Tauscht eine einfarbige Bettdecke gegen eine Bunte oder Gemusterte aus

Mit einer neuen Bettdecke könnt ihr leicht euer Schlafzimmer aufpeppen. - Copyright: New Africa/Shutterstock
Mit einer neuen Bettdecke könnt ihr leicht euer Schlafzimmer aufpeppen. - Copyright: New Africa/Shutterstock

Neue Bettwäsche ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, eurem Schlafzimmer neue Energie und einen besonderen Reiz zu verleihen.

"Ob ihr euch nun für weiche, flauschige Kissen oder helle, hochwertige Laken entscheidet – mit neuer Bettwäsche könnt ihr das Aussehen eures Schlafzimmers sowie die Atmosphäre darin sofort verändern", so Rohr.

Auch ein Farbtupfer hier und da oder ein Muster lässt den Raum sofort einladender wirken.

Wählt eine schöne Tapete für einfarbige Wände

Eine schöne Tapete macht euer Schlafzimmer sofort interessanter. - Copyright: robinimages2013/Shutterstock
Eine schöne Tapete macht euer Schlafzimmer sofort interessanter. - Copyright: robinimages2013/Shutterstock

Laut Zehner könnt ihr eurem Schlafzimmer auch ohne neue Möbel mehr Pep verleihen, indem ihr Tapeten auf dezent gestrichene Wände klebt.

"Ich empfehle euch ein kleines Muster, das nicht zu sehr ablenkt", so Zehner weiter. "Das verleiht dem Raum so viel Charme und wenn man ihr es richtig macht, könnt ihr damit die grundlegenden Teile eures Schlafzimmers hervorheben."

Tapeten zum Abziehen und Aufkleben sind eine einfache, mieterfreundliche Möglichkeit, eurem Zimmer einen neuen Look zu verpassen.

Tauscht die standardisierte Innenausstattung eures Kleiderschranks gegen eine individuellere Variante aus

Ihr könnt den Platz in eurem Kleiderschrank durch Aufbewahrungsboxen und andere Elemente besser nutzen. - Copyright: Kostikova Natalia/Shutterstock
Ihr könnt den Platz in eurem Kleiderschrank durch Aufbewahrungsboxen und andere Elemente besser nutzen. - Copyright: Kostikova Natalia/Shutterstock

Um der Unordnung und dem Durcheinander in eurem Kleiderschrank ein Ende zu setzen, schlägt Barnard vor, die Innenausstattung durch eine individuellere Lösung zu ersetzen, die euren speziellen Bedürfnissen entspricht.

"Spezifische Aufbewahrungsbereiche für Kleidungsstücke und Accessoires können für mehr Ordnung sorgen. Vor allem, wenn sie für die Gegenstände in eurem Kleiderschrank am besten geeignet sind", erklärt Barnard.

Zum Beispiel kann es für jemanden mit einer umfangreichen Schuhsammlung sinnvoll sein, einen Teil des hängenden Stauraums für die vertikale Schuhaufbewahrung zu nutzen.

Neue Gardinen machen euer Schlafzimmer lebendiger

Bunte und gemusterte Gardinen machen einen großen Unterschied in eurem Raumkonzept. - Copyright: Edvard Nalbantjan/Shutterstock
Bunte und gemusterte Gardinen machen einen großen Unterschied in eurem Raumkonzept. - Copyright: Edvard Nalbantjan/Shutterstock

Neue Vorhänge machen euer Schlafzimmer optisch interessanter und können auch eingesetzt werden, um den Stil des Raumes zu verändern.

"Die Vorhänge, die ihr auswählt, bestimmen die Wirkung eures gesamten Raumes", so Rohr gegenüber Business Insider. "Deshalb ist es wichtig, Vorhänge zu finden, die euren Stil widerspiegeln und mit denen ihr euch wohlfühlt."

Wenn ihr euch für Vorhänge mit einem auffälligen Muster oder einer kräftigen Farbe entscheidet, könnt ihr euer Schlafzimmer im Handumdrehen in einen gemütlichen Rückzugsort verwandeln.

Ersetzt überflüssige Möbel durch funktionale Gegenstände

Mit Kommoden könnt ihr den Platz in eurem Raum sinnvoll nutzen. - Copyright: Allison Ellis/Shutterstock
Mit Kommoden könnt ihr den Platz in eurem Raum sinnvoll nutzen. - Copyright: Allison Ellis/Shutterstock

Bei der Einrichtung des Schlafzimmers kommt es laut Rohr darauf an, die Dinge einfach und minimalistisch zu halten. Eine Möglichkeit dazu besteht darin, überflüssige Möbel zu entfernen und euch für kleinere Gegenstände zu entscheiden, die ihr tatsächlich benutzen werdet.

Ihr könnt beispielsweise eine Kommode nutzen, wenn ihr mehr Stauraum für Kleidung benötigt. Oder auf einen weichen Teppich zum Sitzen zurückgreifen, anstatt eine komplette Leseecke einzurichten.

Rohr sagt: "Wenn ihr euch auf die Dinge konzentriert, die für euer tägliches Leben wichtig sind, kreiert ihr einen einladenden und gut gestalteten Raum, der nicht zu vollgestopft wirkt und trotzdem euren persönlichen Stil perfekt widerspiegelt."

Dieser Artikel wurde von Stefanie Michallek aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.