Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 59 Minuten

10 things you need to know before the opening bell

Jonathan Garber
Iraq soldier

(Iraqi forces during a battle with Islamic State militants in the district of Yarimja in southern Mosul, Iraq.Reuters/Alaa Al-Marjani)
Here is what you need to know.

The Fed expects to hike rates 'a few' times this year. That's according to Federal Reserve Chair Janet Yellen, who spoke Wednesday at the Commonwealth Club in San Francisco. "Now it's fair to say the economy is near maximum employment and inflation is moving toward our goal," Yellen said.

The ECB meets. The European Central Bank is expected to keep policy on hold at Thursday's meeting while also promising to provide a lengthy stimulus, having just extended its bond-buying program in December, Reuters reports. The decision will cross the wires at 7:45 a.m. ET, and Mario Draghi's press conference will begin at 8:30 a.m. ET.

A major poll says Marine Le Pen has taken the lead in France's presidential race. Le Pen has 25% to 26% support, compared with 23% to 25% support for Republican candidate Francois Fillon, Bloomberg reports, citing Le Monde.

Australia's unemployment rate ticks up. The Australian economy added a seasonally adjusted 13,500 jobs in December, most of which were full time, but the unemployment rate ticked up to 5.8%, its highest level since January 2016. The Australian dollar is higher by 0.6% at .7550 versus the dollar.

Netflix crushes subscriber growth targets. The streaming content provider beat on both the top and bottom lines and announced the net addition of 5.12 million international subscribers, far above the Wall Street forecast of 3.78 million. Shares of Netflix were up by more than 8% following the earnings release.

Goldman Sachs could cut 3,000 jobs over Brexit. The investment bank is reportedly planning to move 1,000 London-based employees to Frankfurt and is also considering moving operations staff members to Warsaw and New York, reducing its headcount by 3,000 jobs, according to the German newspaper Handelsblatt.

Stock markets around the world are mostly lower. China's Shanghai Composite (-0.4%) trailed in Asia, and France's CAC (-0.2%) trades down in Europe. The S&P 500 is set to open little changed near 2,270.

Janet Yellen speaks again. Fed Chair Janet Yellen will be at the Stanford Institute for Economic Policy Research in San Francisco to speak on "The Economic Outlook and the Conduct of Monetary Policy." The speech begins at 8 p.m. ET.

Earnings reports continue to trickle out. American Express, IBM, and Schlumberger will release their quarterly results after markets close.

US economic data is heavy. Housing starts, building permits, initial jobless claims, and the Philly Fed will all be released at 8:30 a.m. ET. The US 10-year yield is unchanged at 2.43%.



More From Business Insider

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Scholz legt Entwurf für Finanztransaktionssteuer vor

    BERLIN (dpa-AFX) - Nach jahrelangen Verhandlungen rückt eine Entscheidung zur Besteuerung von Finanzgeschäften in Europa näher. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat seinen europäischen Kollegen einen finalen Vorschlag für eine Finanztransaktionssteuer vorgelegt.

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Scholz legt Entwurf für Finanztransaktionssteuer vor

    BERLIN (dpa-AFX) - Nach jahrelangen Verhandlungen rückt eine Entscheidung zur Besteuerung von Finanzgeschäften in Europa näher. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat seinen europäischen Kollegen einen finalen Vorschlag für eine Finanztransaktionssteuer vorgelegt.

  • Finanzen
    dpa-AFX

    AKTIE IM FOKUS: Startrally bei Deutscher Bank zum Investorentag verpufft

    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Anleger der Deutschen Bank haben sich am Dienstag mit den Aussagen des Finanzhauses anlässlich einer Investorenveranstaltung schwer getan. Laut einem Händler gab es in Aussagen zu den Kosten-, Rendite- und Kapitalzielen sowohl positive wie auch negative Aspekte zu vermelden

  • Finanzen
    dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax sinkt unter 13000 Punkte

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax hat sich am Dienstag der Abwärtsschwung fortgesetzt. Der deutsche Leitindex rutschte unter die runde Marke von 13 000 Punkten und verbuchte zuletzt ein Minus von 0,90 Prozent auf 12 987,91 Punkte.

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Maschinenbauer rechnen mit anhaltendem Gegenwind

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem schwachen Jahr 2019 rechnen die deutschen Maschinenbauer mit einer Fortsetzung der Flaute. Der Branchenverband VDMA bekräftigte am Dienstag seine Prognose, wonach die Produktion auch im kommenden Jahr bereinigt um Preiserhöhungen (real) um zwei Prozent schrumpfen dürfte

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Maschinenbauer rechnen mit anhaltendem Gegenwind

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem schwachen Jahr 2019 rechnen die deutschen Maschinenbauer mit einer Fortsetzung der Flaute. Der Branchenverband VDMA bekräftigte am Dienstag seine Prognose, wonach die Produktion auch im kommenden Jahr bereinigt um Preiserhöhungen (real) um zwei Prozent schrumpfen dürfte

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Klimaschutz-Index: Deutschland verbessert sich etwas

    MADRID (dpa-AFX) - Deutschland schneidet im Klimaschutz-Ranking mehrerer Umweltorganisationen in diesem Jahr etwas besser ab. Dank Kohleausstiegs-Kompromiss, Klimapaket und internationalem Einsatz machte Deutschland im Klimaschutz-Index vier Plätze gut und liegt auf Platz 23, hinter Staaten wie Indien

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Wohnung nur 'an Deutsche' - Vermieter muss 1000 Euro zahlen

    AUGSBURG (dpa-AFX) - Wegen Diskriminierung eines aus Afrika stammenden Mietinteressenten muss ein Wohnungseigentümer 1000 Euro Entschädigung an den Interessenten zahlen. Das Amtsgericht Augsburg entschied am Dienstag zudem, dass der Vermieter nicht noch einmal ein Inserat mit einer Formulierung aufgeben

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Devisen: Eurokurs legt vor ZEW-Index etwas zu

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Dienstag etwas zugelegt. Am Vormittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1072 US-Dollar. Sie notierte damit etwas über dem Niveau vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1075 Dollar festgesetzt

  • Finanzen
    dpa-AFX

    SPD-Politiker: Unternehmenssteuerreform unter Bedingungen möglich

    BERLIN (dpa-AFX) - Der SPD-Politiker Johannes Kahrs hat sich für die Unionsforderung nach einer Unternehmenssteuerreform offen gezeigt, falls der Koalitionspartner in anderen Punkten der SPD entgegenkommt. "Wenn man die (von der SPD geforderte) Vermögenssteuer mit einer Unternehmenssteuerreform

  • Finanzen

    SPD-Politiker: Unternehmenssteuerreform unter Bedingungen möglich

    BERLIN (dpa-AFX) - Der SPD-Politiker Johannes Kahrs hat sich für die Unionsforderung nach einer Unternehmenssteuerreform offen gezeigt, falls der Koalitionspartner in anderen Punkten der SPD entgegenkommt. "Wenn man die (von der SPD geforderte) Vermögenssteuer mit einer Unternehmenssteuerreform

  • Finanzen
    dpa-AFX

    AKTIE IM FOKUS: Sanofi nach Umbauplänen an Eurostoxx-Spitze

    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des französischen Pharmariesen Sanofi sind am Dienstag nach Umbauplänen des neuen Chefs Paul Hudson mit einem Plus von 4,24 Prozent an die Spitze im Eurostoxx50 Index geklettert. Damit kosteten sie zuletzt 85,32 Euro - ein Zuwachs seit Jahresbeginn von fast 14

  • Finanzen
    dpa-AFX

    AKTIE IM FOKUS: Sanofi nach Umbauplänen an Eurostoxx-Spitze

    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des französischen Pharmariesen Sanofi sind am Dienstag nach Umbauplänen des neuen Chefs Paul Hudson mit einem Plus von 4,24 Prozent an die Spitze im Eurostoxx50 Index geklettert. Damit kosteten sie zuletzt 85,32 Euro - ein Zuwachs seit Jahresbeginn von fast 14

  • Finanzen
    dpa-AFX

    AKTIE IM FOKUS: Sanofi nach Umbauplänen an Eurostoxx-Spitze

    FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des französischen Pharmariesen Sanofi sind am Dienstag nach Umbauplänen des neuen Chefs Paul Hudson mit einem Plus von 4,24 Prozent an die Spitze im Eurostoxx50 Index geklettert. Damit kosteten sie zuletzt 85,32 Euro - ein Zuwachs seit Jahresbeginn von fast 14

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax sinkt in Richtung 13000 Punkte

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach seinem schwächeren Wochenauftakt droht dem Dax am Dienstag der Rutsch unter die runde Marke von 13 000 Punkten. Der deutsche Leitindex sank in den ersten Minuten nach der Eröffnung um 0,71 Prozent auf 13 012,15 Punkte.

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Werder Bremen will Polizeikosten vorerst nicht zahlen

    BREMEN (dpa-AFX) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen plant, im Streit um die Beteiligung an Polizeikosten vorerst keine Rechnungen zu bezahlen. "Wir können nicht akzeptieren, 100 Prozent dieser Kosten zu übernehmen. Diesbezüglich sind wir uns bei Werder einig", sagte Aufsichtsratschef Marco

  • Nachrichten
    AFP

    Morgan Stanley muss in Frankreich 20 Millionen Euro Strafe zahlen

    Die französische Börsenaufsicht AMF hat die US-Investmentbank Morgan Stanley wegen Kursmanipulation zu einer Strafe von 20 Millionen Euro verdonnert. Die Niederlassung von Morgan Stanley in London habe 2015 auf dem Höhepunkt der griechischen Schuldenkrise "massiv" französische und belgische

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Studie: Tarifgehälter steigen schneller als Verbraucherpreise in Deutschland

    FRANKFURT/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nach Tarif bezahlte Arbeitnehmer haben im fast abgelaufenen Jahr 2019 höhere Einkommen erhalten als im Jahr zuvor. Das Plus um durchschnittlich 3 Prozent liege erneut deutlich über der allgemeinen Preissteigerung, teilte das WSI-Tarifarchiv der gewerkschaftlichen Böckler-Stiftung

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Frankreich: Industrieproduktion steigt stärker als erwartet

    PARIS (dpa-AFX) - Die französische Industrie hat ihre Produktion im Oktober stärker als erwartet ausgeweitet. Die Produktion stieg insgesamt um 0,4 Prozent zum Vormonat, wie das Statistikamt Insee am Dienstag in Paris mitteilte. Volkswirte hatten im Schnitt lediglich einen Anstieg um 0,2 Prozent erwartet

  • Finanzen

    Just Eat schlägt Prosus-Offerte aus - Takeaway.com weiter bevorzugt

    LONDON/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der Vorstand des britischen Essenslieferdienstes Just Eat schlägt das am Montag erhöhte Übernahmeangebot der Naspers-Tochter Prosus aus. Die von 710 Pence auf 740 Pence pro Aktie erhöhte Offerte sei immer noch deutlich zu niedrig, teilte das Unternehmen am Dienstag in London

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig

    WIESBADEN (dpa-AFX) - Der Immobilienboom und der Ausbau von Infrastruktur bescheren der Bauindustrie anhaltende gute Geschäfte. Im September stiegen die Umsätze im Bauhauptgewerbe gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. In den ersten

  • Finanzen

    Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig

    WIESBADEN (dpa-AFX) - Der Immobilienboom und der Ausbau von Infrastruktur bescheren der Bauindustrie anhaltende gute Geschäfte. Im September stiegen die Umsätze im Bauhauptgewerbe gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. In den ersten

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,05 Prozent auf 172,42 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,31 Prozent. An den europäischen

  • Finanzen
    dpa-AFX

    Früherer Daewoo-Chef Kim Woo Choong gestorben

    SEOUL (dpa-AFX) - Der frühere Vorsitzende des einst zweitgrößten südkoreanischen Mischkonzerns Daewoo, Kim Woo Choong, ist tot. Kim sei am späten Montagabend an den Folgen einer chronischen Erkrankung gestorben, teilte das Daewoosky-Institut, eine Organisation für ehemalige Angestellte und Manager der

  • Finanzen
    dpa-AFX

    KERING IM FOKUS: Luxusgüterkonzern geht es weiter glänzend

    PARIS (dpa-AFX) - Der Luxusgüterkonzern Kering wächst trotz Handelsstreit und Protesten in Hongkong. Die Marken des französischen Modekonzerns sind beliebt, die Umsätze entwickelten sich zuletzt besser als erwartet. Der Wert der Aktien hat sich in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdreifacht, womit