Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.603,88
    -308,45 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.265,37
    -450,02 (-1,30%)
     
  • Gold

    1.836,10
    -6,50 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1348
    +0,0031 (+0,27%)
     
  • BTC-EUR

    30.786,44
    -1.286,07 (-4,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    870,86
    +628,18 (+258,85%)
     
  • Öl (Brent)

    84,83
    -0,72 (-0,84%)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,01 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,48 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,67 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.768,92
    -385,10 (-2,72%)
     

Übernachtungsparty bei Ikea – in Dänemark wurden 31 Menschen eingeschneit und konnten eine Nacht im Möbelhaus schlafen

·Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann liegt in einem IKEA-Ausstellungsbett in Aalborg, Dänemark (L), während der Einrichtungsleiter Peter Elmose zu ihm schaut (R).
Ein Mann liegt in einem IKEA-Ausstellungsbett in Aalborg, Dänemark (L), während der Einrichtungsleiter Peter Elmose zu ihm schaut (R).

25 IKEA-Mitarbeiter und sechs Kunden haben die Nacht in einem Ikea-Geschäft in Aalborg, Dänemark, verbracht, weil ein Schneesturm sie einschneite. Nachdem in kürzester Zeit 30 Zentimeter Schnee gefallen waren, verbrachten die Eingeschlossenen die Mittwochnacht mit einer improvisierten Übernachtung im Einrichtungshaus. "Das war eine einmalige Erfahrung", sagte der Ikea-Einrichtungsleiter Peter Elmose. „Ich arbeite schon lange bei IKEA gearbeitet und habe so etwas noch nie erlebt.“ Elmose sagte, dass die Gruppe den Abend damit verbrachte, fernzusehen, Karten zu spielen und in der Mitarbeiterkantine zu essen, bevor sie sich in den Ausstellungsräumen ins Bett legte.

Während des Schneesturms hängen Kunden und IKEA Mitarbeiter in der Cafeteria ab.
Während des Schneesturms hängen Kunden und IKEA Mitarbeiter in der Cafeteria ab.
In der Cafeteria spielen ein paar Kunden Kartenspiele miteinander.
In der Cafeteria spielen ein paar Kunden Kartenspiele miteinander.

Er sagte, dass sie Sofas aus der Wohnzimmerabteilung herbeischafften und Weihnachtsfilme und ein Fußballspiel zwischen Liverpool und Everton über einen großen Projektor anschauten. "Wir hatten heiße Zimtschnecken, heiße Schokolade und Kaffee. Es gab sogar Bier", sagte Elmose.

Elmose berichtet, dass im Laufe des Abends drei Frauen, die in einem Geschäft in der Nachbarschaft arbeiteten, darum baten, bei ihnen unterzukommen. "Sie hatten in den Nachrichten gehört, dass wir in diesem Ikea-Einrichtungshaus untergebracht waren, und so sind sie 700 Meter durch den Schneesturm gelaufen und haben an unsere Tür geklopft", sagte er.
"Alle waren ganz ruhig, und wir konnten es uns schön gemütlich machen", sagte Elmose. "Unsere Werte sind, dass wir uns umeinander kümmern, und so hatten wir eine schöne Zeit und genossen den Abend." Gegen 23 Uhr duften die Mitglieder der Gruppe sich ein Bett im riesigen Ausstellungsraum von Ikea aussuchen. "Jeder fand ein schönes und bequemes Bett und konnte unser Sortiment testen und ausprobieren", sagte er.

Peter Elmose (l.) sieht zu, wie Kunden und Mitarbeiter im Ikea-Ausstellungsraum Betten zum Schlafen auswählen.
Peter Elmose (l.) sieht zu, wie Kunden und Mitarbeiter im Ikea-Ausstellungsraum Betten zum Schlafen auswählen.

Elmose weckte sie am Morgen zu Kaffee und Zimtbrötchen und schenkte jedem Kunden ein kostenloses Kissen als Erinnerung an das "unvergessliche Erlebnis". "Am Morgen haben wir natürlich die Bettwäsche und die Bettdecken gewechselt, und um 10 Uhr war alles bereit für die Kunden", sagte er.

Dieser Text wurde von Lisa Ramos-Doce aus dem Englischen übersetzt. Das Original findet ihr hier.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.