Deutsche Märkte geschlossen

Itaú Unibanco Holding S.A. (ITUB)

NYSE - Nasdaq Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
4,3400-0,0400 (-0,91%)
Ab 01:52PM EDT. Markt geöffnet.
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag4,3800
Öffnen4,3000
Gebot4,3300 x 301500
Briefkurs4,3400 x 306100
Tagesspanne4,2600 - 4,3600
52-Wochen-Spanne3,6000 - 5,8900
Volumen33.096.658
Durchschn. Volumen48.646.040
Marktkap.42,534B
Beta (5 J., monatlich)0,94
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)8,04
EPS (roll. Hochrechn.)0,5400
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite0,09 (1,98%)
Ex-Dividendendatum01. Juni 2022
1-Jahres-Kursziel5,87
  • dpa-AFX

    Brief an Draghi: Lufthansa-Chef macht Druck wegen Ita-Verkauf

    Die Lufthansa drängt auf eine baldige Entscheidung Roms zum Verkauf der Fluggesellschaft Ita Airways. Zusammen mit der Reederei MSC will der deutsche Konzern den Nachfolger von Alitalia übernehmen, der derzeit noch in Staatsbesitz ist. Bis Ende Juni wollte das Finanzministerium in Rom eigentlich über den Verkauf entscheiden; neben Lufthansa/MSC ist auch noch der Finanzinvestor Certares mit Air France-KLM und der US-Airline Delta im Rennen.

  • dpa-AFX

    Medien: Neben Lufthansa/MSC nur ein weiteres Angebot für Ita-Airline

    Für die Übernahme der italienischen Fluggesellschaft Ita hat neben der Lufthansa und deren Partner MSC nach Medienberichten nur noch ein weiterer Interessent ein bindendes Angebot abgeben. Der Finanzinvestor Certares, der mit Air France-KLM und der US-Airline Delta zusammenarbeitet, habe vor Ende der Frist am Montagabend seine Offerte eingereicht, hieß es. Das italienische Finanzministerium als Eigentümer des Nachfolgeunternehmens von Alitalia äußerte

  • dpa

    Lufthansa und MSC bieten für Alitalia-Nachfolgerin

    Der Lufthansa-Konzern will seinen Einflussbereich nach Süden ausweiten. Für die erneuerte Nachfolgerin der Alitalia hat der Kranich gemeinsam mit einem milliardenschweren Reeder ein Angebot abgegeben.