Deutsche Märkte geschlossen

Eni S.p.A. (E)

NYSE - Nasdaq Echtzeitpreis. Währung in USD
Zur Watchlist hinzufügen
23,78-0,33 (-1,37%)
Börsenschluss: 04:00PM EDT
23,78 -0,04 (-0,17%)
Nachbörse: 04:01PM EDT
Vollbild
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
Kurs Vortag24,11
Öffnen23,90
Gebot23,50 x 1000
Briefkurs25,00 x 800
Tagesspanne23,67 - 23,95
52-Wochen-Spanne20,88 - 32,56
Volumen692.453
Durchschn. Volumen566.098
Marktkap.42,088B
Beta (5 J., monatlich)1,21
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)3,44
EPS (roll. Hochrechn.)6,92
GewinndatumN/A
Erwartete Dividende & Rendite1,92 (8,02%)
Ex-Dividendendatum23. Mai 2022
1-Jahres-Kursziel38,23
  • dpa-AFX

    ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gute Quartalszahlen sorgen für Kursgewinne

    Europas Börsen haben am Freitag kräftig zugelegt. Sie profitierten von einer Reihe starker Quartalszahlen, die bei den Einzelwerten teilweise kräftige Kursgewinne nach sich zogen. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 1,53 Prozent auf 3708,10 Zähler zu und erreichte den höchsten Stand seit Anfang Juni. Die Wochenbilanz des Index fällt mit gut drei Prozent erfreulich aus. Der Börsenmonat Juli war mit einem Plus von mehr als sieben Prozent der stärkste Juli seit etlichen Jahr

  • dpa-AFX

    Aktien Europa: Kursgewinne - gute Zahlen treiben Einzelwerte

    Europas Börsen haben am Freitag zugelegt. Sie profitierten von einer Reihe starker Quartalszahlen, die bei den Einzelwerten teilweise kräftige Gewinne nach sich zogen. Der EuroStoxx 50 legte am späten Vormittag um 1,25 Prozent auf 3697,67 Zähler zu. Der französische Cac 40 war mit 1,49 Prozent auf 6433,69 Punkte noch stärker, während der FTSE 100 mit 0,67 Prozent auf 7394,38 Punkte etwas verhaltener zulegte.

  • dpa-AFX

    ROUNDUP: Eni dank hoher Ölpreise mit Milliardengewinn - mehr Aktienrückkäufe

    Die Aktionäre des italienischen Ölkonzerns Eni dürfen sich auf weitere Geldflüsse freuen. Das Unternehmen will nach erfolgreichen ersten sechs Monaten dieses Jahr weitere Aktien im Wert von 1,3 Milliarden Euro zurückkaufen. Damit erhöht sich das Gesamtvolumen des Aktienrückkauf-Programms auf 2,4 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag in Rom mitteilte. Bereits am Vortag hatten Shell , Totalenergies und Repsol Rekordgewinne vorgel