AAPL - Apple Inc.

NasdaqGS - NasdaqGS Echtzeitpreis. Währung in USD
188,36
+1,20 (+0,64%)
Börsenschluss: 4:00PM EDT

188,55 0,19 (0,10%)
Vorbörslich: 7:50AM EDT

Das Aktien-Chart wird von Ihrem aktuellen Browser nicht unterstützt
Kurs Vortag187,16
Öffnen186,35
Gebot188,69 x 800
Briefkurs188,71 x 800
Tagesspanne185,77 - 188,50
52-Wochen-Spanne142,20 - 190,37
Volumen15.915.899
Durchschn. Volumen32.350.932
Marktkap.925,816B
Beta1,11
Kurs-Gewinn-Verhältnis (roll. Hochrechn.)18,22
EPS (roll. Hochrechn.)10,34
Gewinndatum30. Juli 2018 - 3. Aug. 2018
Erwartete Dividende & Rendite2,92 (1,56%)
Ex-Dividende-Datum2018-05-11
1-Jahres-Kursziel195,31
Die Handelspreise werden nicht von allen Märkten bezogen.
  • Apple kooperiert mit VW bei selbstfahrenden Autos
    Handelsblattvor 55 Minuten

    Apple kooperiert mit VW bei selbstfahrenden Autos

    Apple setzt bei der Entwicklung selbstfahrender Autos auf Transporter aus Wolfsburg. Auch VW will von der neuen Kooperation profitieren.

  • Bericht: Apple baut VW-Transporter zu selbstfahrenden Shuttles um
    Business Insider DE Financevor 4 Stunden

    Bericht: Apple baut VW-Transporter zu selbstfahrenden Shuttles um

    Apple will laut Medienberichten Transporter von Volkswagen zu selbstfahrenden Elektro-Shuttles für seine Mitarbeiter im Silicon Valley umrüsten. Die T6-Transporter sollen bei der VW-Tochter Italdesign in Turin umgebaut werden, wie die „New York Times“ am Donnerstag schrieb. Apple wolle dabei unter anderem Cockpit und Sitze durch Eigenentwicklungen ersetzen, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Die Shuttles hätten ursprünglich Ende 2018 fertig werden sollen, aber diese Zielmarke werde verfehlt, sagte ein früherer Mitarbeiter der Zeitung.

  • Warum sich die Apple-Aktie verdoppelt hat und die ProSieben-Aktie halbiert
    Motley Foolvor 5 Stunden

    Warum sich die Apple-Aktie verdoppelt hat und die ProSieben-Aktie halbiert

    Apple (WKN:865985) konnte seinen Börsenwert in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppeln. Bei ProSieben (WKN:PSM777) hingegen hat sich der Kurs zeitweise halbiert. Weil ich in Zukunft mehr Apple und weniger ProSieben in meinem Depot haben möchte, stelle ich mir nun folgende Frage: Warum ist die Apple-Aktie explodiert und die ProSieben-Aktie eingebrochen? Investmentmodelle: Warum habe ich die Aktien gekauft? Die Ursachenforschung beginnt ganz am Anfang. Also an dem Tag, an dem du dir die zu analysierende Aktie ins Depot gelegt hast. Hier ist es wichtig, dass du überhaupt noch weißt, warum du das getan hast. Am besten notierst du dir…

  • Handelsblattgestern

    Fünf Punkte, die beim Zuckerberg-Auftritt im EU-Parlament wichtig werden

    Mark Zuckerberg soll an diesem Dienstag den EU-Parlamentariern Rede und Antwort stehen. Was dabei wichtig wird.

  • 3 Aktien, die Milliardäre im ersten Quartal verkauft haben
    Motley Foolgestern

    3 Aktien, die Milliardäre im ersten Quartal verkauft haben

    Es ist wieder soweit: Die vierteljährliche Einreichung der 13F-Anträge bei der Securities und Exchange Commission (SEC) steht an. Jedes Quartal müssen die Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 100 Mio. US-Dollar innerhalb von 45 Tagen nach Abschluss des Vorquartals (31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember) ihre Investitionsbestände offenlegen. Obwohl der Hauptzweck der 13F-Einreichung laut SEC darin besteht, „das Vertrauen der Anleger in die Integrität der US-Wertpapiermärkte zu stärken“, besteht der eigentliche Anreiz darin, der Wall Street und den Anlegern einen Einblick darin zu geben, was die hellsten Köpfe der Wall Street während des letzten abgeschlossenen…

  • Warum es nicht klug ist, gegen das iPhone von Apple zu wetten
    Motley Foolvorgestern

    Warum es nicht klug ist, gegen das iPhone von Apple zu wetten

    Vor dem Quartalsbericht von Apple (WKN:865985) am 1. Mai gab es eine Menge Sorgen bei den Investoren. Analystenschätzungen und Berichte von Apples Komponentenlieferanten deuten darauf hin, dass die Nachfrage nach dem iPhone nachlässt. Diese Spekulationen wirkten sich negativ auf die Aktien vieler Halbleiterunternehmen sowie auf die von Apple aus. DATEN VON YCHARTS.Während das Quartal Anzeichen dafür zeigte, dass das iPhone-Geschäft abflaut, war es auch ein Beweis dafür, dass Wetten gegen den Technologieriesen keinen Sinn machen. Kein Patentrezept Der Grund liegt in einer oft vergessenen finanziellen Situation: Monopsonie. Um den guten Tag zu feiern, den ich nach Apples Bericht hatte, ging…

  • 3 Multimilliarden-Dollar-Wachstumschancen für Intel
    Motley Foolvorgestern

    3 Multimilliarden-Dollar-Wachstumschancen für Intel

    Intel (WKN:855681) ist eines der größten Chipunternehmen der Welt. Im Jahr 2017 betrug der Umsatz 62,8 Milliarden US-Dollar und im Jahr 2018 erwartet das Unternehmen 67,5 Milliarden US-Dollar dank eines besser als erwarteten Marktes für Personalcomputer, starker Umsätze im Rechenzentrumsgeschäft und des anhaltenden Wachstums im Bereich Internet der Dinge und nichtflüchtiger Speicher. Die Realität sieht so aus, dass Intel ein großes Unternehmen ist und deshalb nach großen Möglichkeiten suchen muss, um genügend Umsatz und Gewinnwachstum zu erzielen, um die Aktionäre zufrieden zu stellen, da Technologieunternehmen, die nicht wachsen, in der Regel nicht als attraktive Investitionen angesehen werden. Hier sind drei Wachstumschancen,…

  • Neuer TV-Spot(t): Samsung veräppelt Apple – macht aber einen logischen Fehler
    Yahoo Finanzenvor 3 Tagen

    Neuer TV-Spot(t): Samsung veräppelt Apple – macht aber einen logischen Fehler

    Immer feste drauf: Die Rivalität zwischen Apple und Samsung ist legendär – hämische Werbespots aus Südkorea inklusive. Um das neue Smartphone-Flaggschiff Galaxy S9 anzupreisen, zieht Samsung wieder einmal über iPhones her – allerdings über ein altes Modell…

  • Warum Intel sich gerade wieder aufrappelt
    Motley Foolvor 3 Tagen

    Warum Intel sich gerade wieder aufrappelt

    Vor sechs Jahren galt Intel (WKN:855681) als tot, als der PC-Markt den Bach runter ging. Mobile Geräte wie Smartphones und Tabletts eroberten die Gunst der Verbraucher, da sie sowohl billig als auch leistungsfähig waren, und Chipzilla war auf diese Veränderung nicht vorbereitet. Intels nachfolgende Versuche, den Mobilfunkmarkt zu erobern, scheiterten, da die Wettbewerber bereits einen enormen First-Mover-Vorteil hatten. Es überrascht daher nicht, dass die Industriebeobachter glaubten, dass Intels Blütezeit vorbei war, da es schwierig sein wird, in der Post-PC-Ära zu wachsen. Doch was der Markt zu diesem Zeitpunkt ignorierte, war die Fähigkeit von Intel, die Forschungs- und Entwicklungsabteilung (F&E) auf…

  • Warum Buffett weiterhin die Aktien von Apple kauft
    Motley Foolvor 3 Tagen

    Warum Buffett weiterhin die Aktien von Apple kauft

    Die ganze düstere Stimmung um Apple (WKN:865985), die sich vor allem auf die schwache Nachfrage nach dem  Vorzeigemodell iPhone X und die wachsende Sättigung im Smartphone-Markt konzentriert, hat diesen berühmten Investor nicht beunruhigt. Berkshire Hathaways (WKN:854075) (WKN:A0YJQ2) CEO Warren Buffett, der wohl einer der bekanntesten und erfolgreichsten Investoren aller Zeiten ist, hat weiterhin extrem viele Aktien des iPhone-Herstellers gekauft. Buffett hat im letzten Quartal 75 Millionen Apple-Aktien gekauft – zusätzlich zu den 165,3 Millionen Aktien, die Berkshire bereits besitzt – und damit die Aktienzahl um satte 45 % erhöht. Damit erhöht sich der Gesamtanteil des Unternehmens an Apple auf rund…

  • Die Wachstumsmotoren von Fitbit laufen gerade warm
    Motley Foolvor 3 Tagen

    Die Wachstumsmotoren von Fitbit laufen gerade warm

    Fitbit (WKN:A14S7U) hat einen hohen Preis dafür bezahlt, dass das Unternehmen zu spät auf den Smartwatch-Markt gekommen ist. Das Unternehmen verpasste die neuen Verbraucherpräferenzen und gab seinen Vorsprung auf dem Wearables-Markt an einen großen Hai wie Apple ab, der nicht viel Zeit damit vergeudete, sich dort breit zu machen. Es überrascht nicht, dass die Geräteverkäufe von Fitbit im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 aufgrund der sinkenden Nachfrage nach Fitnesstrackern um fast 27 % gegenüber dem Vorjahr zurückgingen. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass Fitbit endlich den Sprung vom Fitnesstracker zur Smartwatch geschafft hat. Der Umsatz von Smartwatch hat sich…

  • Handelsblattvor 3 Tagen

    Wie Youtube Music Spotify und Apple Konkurrenz machen will

    Braucht die Musikwelt einen weiteren Streamingdienst? YouTube Music geht am Dienstag in den USA an den Start und bietet Zugang zu Songs und Musikvideos.

  • Facebook und Blockchain, endlich vereint? Eher nicht
    Motley Foolvor 4 Tagen

    Facebook und Blockchain, endlich vereint? Eher nicht

    Die Revolution der digitalen Währungen stand im Jahr 2017 im Mittelpunkt, wobei die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptos um fast 600 Milliarden Dollar in die Höhe schoss. Prozentual gesehen war die Wertsteigerung von über 3.300 % bei den Krypto-Währungen wahrscheinlich die größte einjährige Performance in der Geschichte einer Anlageklasse, und man kann davon ausgehen, dass sich so etwas nicht noch einmal wiederholt. Was ist eine Blockchain, und warum wurde sie entwickelt? Im Mittelpunkt dieser Rallye stand das Aufkommen der Block-Technologie. Das ist ein digitales, verteiltes und dezentrales Verzeichnis, das den meisten Krypto-Währungen zugrunde liegt und für die Verarbeitung von Transaktionen und/oder…

  • Charlie Munger: die 3 besten Zitate von Berkshires Jahresmeeting
    Motley Foolvor 4 Tagen

    Charlie Munger: die 3 besten Zitate von Berkshires Jahresmeeting

    Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2)hat kürzlich seine Jahresversammlung abgehalten. Fester Bestandteil der Veranstaltung ist auch eine Stunden dauernde Session, bei der man CEO Warren Buffett und seiner rechten Hand, Charlie Munger, Fragen stellen kann. Während Buffett offensichtlich der Star der Show ist, ist Munger bekannt für seine sachlichen Zitate zu Themen, die für die Investoren des Unternehmens wichtig sind. Hier also mal drei Zitate von Charlie Munger von der diesjährigen Sitzung, die Investoren kennen sollten. „Diejenigen von euch, die nach unserem Tod ihre Berkshire-Aktien verkaufen und etwas anderes damit machen, werden es schwerer haben. Bleibt an Bord.“ Die Aktionäre stellten mehrere Fragen…

  • Warum mich der 100 Miliarden-Dollar-Aktienrückkauf von Apple nicht vom Hocker reißt
    Motley Foolvor 4 Tagen

    Warum mich der 100 Miliarden-Dollar-Aktienrückkauf von Apple nicht vom Hocker reißt

    Als Apple (WKN:865985) am 1. Mai seine Finanzergebnisse bekannt gab, wurde auch ein neues Aktienrückkaufsprogramm im Wert von 100 Mrd. US-Dollar verkündet. Dieser Schritt kam nicht ganz unerwartet, zumal die Führungskräfte von Apple zu Protokoll gaben, dass das Ziel des Unternehmens darin bestehe, eine Netto-Cash-Neutralität zu erreichen. Darüber hinaus erwartet Apple, sein älteres Aktienrückkaufsprogramm in Höhe von 210 Mrd. US-Dollar im laufenden Quartal abzuschließen, sodass Apple unter Druck stand, ein neues zu genehmigen. Während die Größe dieses Aktienrückkaufsprogramms zweifellos eine Menge Begeisterung unter Investoren und Analysten gleichermaßen auslösen wird, sage ich dir hier, warum ich – als jemand, der regelmäßig…

  • Fitbit macht wichtige Fortschritte, um ein echtes Gesundheitsunternehmen zu werden
    Motley Foolvor 4 Tagen

    Fitbit macht wichtige Fortschritte, um ein echtes Gesundheitsunternehmen zu werden

    Während Fitbit (WKN:A14S7U) den Wandel vom Hersteller von Fitness-Trackern zum Entwickler von Smartwatches vollzieht, verstärkt der Gerätehersteller seine Bemühungen, ein führender Anbieter von digitalen Gesundheitsdiensten zu werden. Die Einführung der Versa Smartwatch war die erfolgreichste Produkteinführung in der Geschichte von Fitbit. Der Absatz der Geräte war so groß, dass erwartet wird, das Smartwatches in der zweiten Jahreshälfte die Haupteinnahmequelle für den Gerätehersteller werden. Dieser schnelle Anstieg ist jedoch zum Teil dem dramatischen Verkaufsrückgang bei Fitness Trackern geschuldet, der im zweiten Quartal voraussichtlich 19% betragen wird. Während sich der Umsatz der Smartwatches fast verdoppelte und 30% des Gesamtumsatzes ausmachte, reichte dies…

  • Was hinter der Einkaufstour von Alphabet steckt
    Motley Foolvor 5 Tagen

    Was hinter der Einkaufstour von Alphabet steckt

    Alphabet (WKN:A14Y6F) (WKN:A14Y6H) meldete Ende April sein Ergebnis für das erste Quartal und übertraf damit die Erwartungen deutlich. Der Umsatz wuchs um 26 %, was eine Beschleunigung gegenüber dem Vorquartal bedeutet, während das operative Ergebnis nur um 7 % gegenüber dem Vorjahr zunahm. Dieser Druck auf die Margen macht den Anlegern Sorgen. Wenn du ein Alphabet-Aktionär bist oder über den Kauf nachdenkst, musst du diesen Kostenanstieg verstehen – wenn er durch Investitionen begründet ist, die in Zukunft hohe Renditen bringen, wäre das ein Grund zum Kauf. Wenn die steigenden Kosten jedoch nicht mehr so viel Wachstum bringen wie in der Vergangenheit, sind…

  • Diese Aktien hat Warren Buffett gekauft und verkauft
    Motley Foolvor 6 Tagen

    Diese Aktien hat Warren Buffett gekauft und verkauft

    Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) hat am Dienstagabend das Formular 13-F zum ersten Quartal eingereicht, das Einzelheiten über das Aktienportfolio des Unternehmens zum 31. März 2018 enthält. Während wir bereits von den beiden wichtigsten Aktiengeschäften von Berkshire wussten, gab es einige weitere Überraschungen für die Investoren. Aktien, die Berkshire Hathaway gekauft hat Unternehmen (WKN) Aktienbesitz 31.12.2017 Aktienbesitz 31.03.2018 Differenz Differenz in % Apple (WKN:865985) 165.333.962 239.567.633 74.233.671 44,9 % Teva Pharmaceuticals (WKN:883035) 18.875.721 40.539.710 21.663.989 115 % Monsanto (WKN:578919) 11.708.747 18.970.134 7.261.387 62 % U. S. Bancorp (WKN:917523) 87.058.877 90.847.721 3.788.844 4,4 % Bank of New York Mellon (WKN:A0MVKA) 60.818.783 62.191.448 1.372.665…

  • Apple, Amazon und Google haben einen Krieg begonnen, in dem es nur Verlierer gibt
    Business Insider DE Financevor 7 Tagen

    Apple, Amazon und Google haben einen Krieg begonnen, in dem es nur Verlierer gibt

    Video wird geladen. Sollte das Video nach einer kurzen Wartezeit nicht erscheinen, deaktiviere bitte Deinen AdBlocker und lade die Seite erneut.

  • Media Markt will mit einer mächtigen Allianz Amazon unter Druck setzen
    Business Insider DE Financevor 7 Tagen

    Media Markt will mit einer mächtigen Allianz Amazon unter Druck setzen

    Media-Markt-Saturn hat sich mit dem französischen Konkurrenten Fnac Darty verbündet. Gemeinsam wollen die Elektronikhändler ein Gegengewicht zu Online-Riesen wie Amazon und Alibaba bilden und auch bei Großlieferanten wie Apple und Samsung bessere Konditionen herausschlagen.

  • Neue Spekulationen um das nächste iPhone
    Yahoo Finanzenvor 7 Tagen

    Neue Spekulationen um das nächste iPhone

    Wenn es um neue iPhones geht, stellen sich immer dieselben Fragen: Was kann es? Wie sieht es aus? Wie teuer ist es? Glaubt man einem chinesischen Blog, wird die nächste Generation farbenfroher und billiger. “Apple 3.0“ heißt der Blog, der enthüllt, wie das neue iPhone angeblich heißen soll: iPhone 8S. Der Mann, der das behauptet, heißt Jun Zhang und arbeitet als Analyst beim Finanzmakler Rosenblatt Securities. Neben dem Namen will er auch wissen, dass Apple sein neues Smartphone ziemlich bunt designen und es zum Beispiel in den Farben Pink, Blau und Gelb auf den Markt bringen will. ...

  • Das kaufen und verkaufen die größten Hedgefonds
    Yahoo Finanzenvor 7 Tagen

    Das kaufen und verkaufen die größten Hedgefonds

    Die Aktiengeschäfte, die die größten Hedgefonds-Manager im ersten Quartal getätigt haben, wurden bekannt gegeben.

  • Die 3 Herausforderungen auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit
    Motley Foolvor 7 Tagen

    Die 3 Herausforderungen auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit

    Du hast keine Lust mehr von deinem Gehalt oder von staatlichen Almosen abhängig zu sein? Gut, dann habe ich etwas für dich: Du kannst deinen Lebensunterhalt auch mit Kapitalerträgen finanzieren! Welche drei Hürden du auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit bewältigen musst, erfährst du hier. Herausforderung 1: Kontinuierliche Weiterentwicklung Kapitalerträge sind Zahlungen, die du erhältst, wenn du Geld anlegst oder investierst. Beispiele hierfür sind Zinserträge von Banken, Mieteinnahmen oder Dividenden. Wenn du genug Geld angelegt hast, dann können die Kapitalerträge hoch genug sein, um von ihnen leben zu können. Ohne dafür arbeiten zu müssen! Man bezeichnet dies auch als finanzielle…

  • 3 Lektionen, die mich die Aktie der Deutschen Telekom gelehrt hat
    Motley Foolvor 7 Tagen

    3 Lektionen, die mich die Aktie der Deutschen Telekom gelehrt hat

    Die Deutsche Telekom (WKN:555750) ist ein Evergreen in meinem Portfolio. Seit beinahe 15 Jahren habe ich die Aktie im Depot. Ja, wirklich! Kein Problem, wenn du jetzt lachst. Die Reaktionen auf mein langfristiges Engagement bei dem deutschen Telekommunikationsriesen bewegen sich im Allgemeinen irgendwo zwischen Schock und Belustigung. Schließlich verbinden viele Aktionäre die Aktie vor allem mit dem gescheiterten Versuch, in Deutschland eine Aktienkultur für die breite Masse zu etablieren. Zugegeben, den ganz großen Crash hatte ich 2003 schon hinter mir gelassen. Zuvor war die Aktie von 90 Euro im Hoch auf zeitweise unter 10 Euro gerutscht. Viele Anleger, die am…

  • Handelsblattvor 8 Tagen

    So hat Warren Buffett das Berkshire-Portfolio umgeschichtet

    Warren Buffett stockte im ersten Quartal nicht nur seinen Bestand an Apple-Aktien auf. Er gibt auch zu, welche Firmen er unterschätzt hat.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen