Deutsche Märkte geschlossen

Zucken Sie bei dieser Lotion zusammen?

Rundungen der einen und der anderen Art: Entdecken Sie den Unterschied? (Bild: Twitter/Godehard)

Spätestens das blaue (oder doch goldene?) Kleid hat uns gelehrt: Wahrnehmung ist erstaunlich subjektiv. Manchmal führt schon ein simpler Perspektivwechsel zu überraschenden oder sogar schockierenden Entdeckungen. Etwa, dass sich auf einer Flasche mit Bodylotion von dm nicht jugendfreie Akte abspielen. Hätten Sie es bemerkt?

Das unschuldige Lächeln dieses Models auf der „Wohlfühl-Pflege Lotion“ von dm werden Sie gleich nicht mehr mit denselben Augen sehen können. Auch die Versprechungen „streichelzarte Haut“ und „Nachtkerzenöl“ auf der Verpackung erhalten eine ganz neue Bedeutung. Dabei ist eigentlich alles völlig unschuldig. Die Drogeriekette dm druckt auf die Verpackungen seiner Eigenmarke Balea gern die Gesichter von Models. Auf der lilafarbenen Flasche der „Wohlfühl-Pflege Lotion“ haben sich die Verpackungsdesigner für ein Pärchen entschieden. Das ist zwar nackt, das Bild bleibt aber natürlich jugendfrei – jedenfalls so lange, bis Sie die Flasche auf den Kopf stellen.

Godehard Erichlandwehr ist Grafiker und achtet daher vermutlich besonders auf die Feinheiten der Produktgestaltung. Womöglich stand eine fast leere Flasche der dm-Lotion umgedreht in seinem Badezimmer. Dieser Anblick veranlasste Erichlandwehr zu diesem Tweet: „Liebe Designer und Designerinnen, aufgepasst: manche Dinge sehen auf dem Kopf stehend ziiiemlich anders aus …“ Dazu postete der Grafiker ein Bild und siehe da: Aus den zwei nackten Schultern der Frau und des Mannes wird nach dem Perspektivwechsel ein neues Körperteil. Auf dem Kopf stehend bilden die Schultern auf einmal zwei Pobacken, über die sich die strahlend lächelnde Frau beugt. Plötzlich scheint diese „Wohlfühl-Pflege Lotion“ besser in einem Sexshop denn in einem Drogeriemarkt aufgehoben zu sein.

Sehen Sie auch: Sexy Surfen - im kleinen Schwarzen und mit High Heels