Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.812,90
    +5,60 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0426
    -0,0057 (-0,54%)
     
  • BTC-EUR

    18.656,07
    +466,60 (+2,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    420,84
    +0,70 (+0,17%)
     
  • Öl (Brent)

    108,46
    +2,70 (+2,55%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

ZDF-Krimi bei TV-Quoten am Freitagabend vorn

BERLIN (dpa-AFX) - Das ZDF hat mit einer weiteren Folge der Krimireihe "Ein Fall für zwei" das Quotenrennen am Freitagabend für sich entschieden. 4,12 Millionen Zuschauer wollten "Der Abschiedsbrief" um 20.15 Uhr sehen, das entspricht einem Marktanteil von 20,2 Prozent. Für die ARD und den Film "Meine Mutter will ein Enkelkind" interessierten sich 2,60 Millionen (12,6 Prozent). RTL <LU0061462528> erreichte mit "Top Dog Germany - Der beste Hund Deutschlands" 1,71 Millionen (8,4 Prozent). RTLzwei schaffte mit "Killer's Bodyguard" 0,89 Millionen Zuschauer (4,4 Prozent), ProSieben <DE000PSM7770> mit "Iron Man" 0,80 Millionen (4,0 Prozent) und Sat.1 mit seiner Musikshow "All Together Now" 0,76 Millionen (3,8 Prozent). Kabel eins schalteten um 20.15 Uhr für eine weitere Folge von "Navy CIS" 0,60 Millionen (3,0 Prozent) ein. Für "Die Hitwisser" auf Vox entschieden sich 0,57 Millionen (3,1 Prozent).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.