Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 8 Minuten

Wie Warren Buffett mit einem Mittagessen die Welt verbessert

Ein gemeinsames Essen mit Warren Buffett kostet einiges und bringt viel (Bild: dpa)
Ein gemeinsames Essen mit Warren Buffett kostet einiges und bringt viel (Bild: dpa)

Seit dem Jahr 2000 versteigert die Investment-Legende ein gemeinsames Mittagessen. Der Erlös kommt wohltätigen Einrichtungen zugute.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Essens-Spende. Entweder man gibt einige Mahlzeiten direkt an Bedürftige aus, so wie es etwa jährlich um die Weihnachtszeit der deutsche Sänger Frank Zander praktiziert. Oder man macht es wie Warren Buffett: Jedes Jahr kann man auf der Onlineplattform eBay ein gemeinsames Essen mit dem Multi-Milliardär ersteigern. Der Erlös fließt an Einrichtungen, die sich um Bedürftige kümmern.

Fünfzehn Mal schon hat der inzwischen 85 Jahre alte Milliardär, der es mit seinem Vermögen regelmäßig in die Top-5 der reichsten Menschen der Welt schafft, schon einen Lunch mit sich selbst versteigert. Die Glücklichen: Meist selbst Investoren, die sich von ihrem großen Vorbild ein paar Anlegestrategien und Investment-Tipps holen wollen.

Lesen Sie alles über die besten Investitionsempfehlungen von Warren Buffett.

Während der erste Lunch im Jahr 2000 noch für 25.000 Dollar zu haben war, kostete ein Mittagessen mit Buffett 2012 bereits 3,5 Millionen Dollar. 2015 bekam der chinesische Onlinespieleentwickler Dalian Zeus Entertainment den Zuschlag zum gemeinsamen Speisen für eine Summe von rund 2,1 Millionen Dollar. Nicht nur die Marktwirtschaft unterliegt demnach der Konjunktur, sondern auch Aktien-Guru Buffett persönlich.

So ein Power-Lunch kann durchaus auch mit einer Überraschung enden. Für Ted Weschler etwa, der in den Jahren 2010 und 2011 das Essen mit dem Investment-Dinosaurier gewann, bedeuteten die Mittagessen einen Jobwechsel. Weschler gefiel Buffett so gut, dass der ihn kurzerhand als Manager in seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway anstellte. Insgesamt hat die Aktion in fünfzehn Jahren 15,6 Millionen Dollar eingespielt. Das Geld ging an eine Stiftung in der Region San Francisco, die sich um Bedürftige kümmert. 

Am 30. April ab 16 Uhr streamt Yahoo! Finanzen die Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung live. Alle Infos dazu und interessante Geschichten über das Unternehmen und Warren Buffett finden Sie hier.