Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 5 Minuten
  • DAX

    11.485,93
    -112,14 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.933,59
    -26,44 (-0,89%)
     
  • Dow Jones 30

    26.659,11
    +139,16 (+0,52%)
     
  • Gold

    1.874,10
    +6,10 (+0,33%)
     
  • EUR/USD

    1,1675
    -0,0003 (-0,02%)
     
  • BTC-EUR

    11.398,01
    -54,37 (-0,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,91
    +18,23 (+7,51%)
     
  • Öl (Brent)

    36,17
    0,00 (0,00%)
     
  • MDAX

    25.598,49
    -203,33 (-0,79%)
     
  • TecDAX

    2.812,10
    -23,00 (-0,81%)
     
  • SDAX

    11.490,60
    -49,02 (-0,42%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.540,34
    -41,41 (-0,74%)
     
  • CAC 40

    4.531,16
    -38,51 (-0,84%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.185,59
    +180,72 (+1,64%)
     

"Wer wird Millionär?": Vier Nationalspieler im Quiz-Duell gegen Günther Jauch

Willy Flemmer
·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 2 Min.

Einige Nationalspieler werden am Mittwoch beim Freundschaftsspiel gegen die Türkei nicht auf dem Platz stehen. Mindestens vier von ihnen werden stattdessen in der Quizsendung "Wer wird Millionär" beweisen müssen, was sie auf dem Kasten haben.

Wer ist eigentlich der Klügste unter den Spielern der deutschen Nationalmannschaft? (Bild: ddp images / star-images)
Wer ist eigentlich der Klügste unter den Spielern der deutschen Nationalmannschaft? (Bild: ddp images / star-images)

Die Fußballer der deutschen Nationalmannschaft machen auf dem Rasen für gewöhnlich eine gute Figur. Wie aber würden sie sich auf dem Rate-Sessel von "Wer wird Millionär" schlagen? Was immerhin vier oder fünf von ihnen im Kopf haben, das erfahren wir in rund einer Woche, wenn sie sich in einer Spezialausgabe der Quiz-Sendung den Fragen von Moderator Günther Jauch stellen.

Denn wie DFB-Direktor OIiver Bierhoff am Montag in einer Online-Pressekonferenz mitteilte, werden einige Spieler in der Erfolgssendung als Kandidaten antreten. "Wir werden die einmalige Gelegenheit haben […], eine "Wer wird Millionär"-Sendung durchzuführen", sagte er. Man wolle mit der Aktion zeigen, "dass wir nicht nur Fußball im Kopf haben, sondern auch unglaublich interessante, intelligente Spieler, die unglaublich viel auf dem Kasten haben".

Welche DFB-Kicker sich von Showmaster Jauch auf den Zahn fühlen lassen werden, verriet Bierhoff nicht. Nur so viel fügte er hinzu: Es werden vier, möglicherweise fünf Spieler sein, die am Mittwoch für das Freundschaftsspiel gegen die Türkei "nicht eingeplant sind". Am gleichen Tag findet die Aufzeichnung von "Wer wird Millionär" statt.

Lesen Sie auch: WM-Helden um Matthäus haben Zoff mit dem DFB

BUDAPEST, HUNGARY - SEPTEMBER 24: Manuel Neuer of FC Bayern Munich celebrates after the second goal of his team scored by Javi Martinez (not in frame) during the UEFA Super Cup match between FC Bayern Munich and FC Sevilla at Puskas Arena on September 24, 2020 in Budapest, Hungary. Football Stadiums around Europe remain empty due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in fixtures being played behind closed doors. (Photo by Mateo Villalba/Quality Sport Images/Getty Images)
Manuel Neuer hatte schon mal bei "Wer wird Millioonär?" mitgemacht. Ist er auch diesmal dabei? (Bild: Mateo Villalba/Quality Sport Images/Getty Images)

Welcher DFB-Profi könnte Millionär werden?

Das Quartett kann allenfalls über ein Ausschluss-Verfahren ermittelt werden. Bekanntlich verzichtet Bundestrainer Joachim Löw auf die Bayern-Spieler Manuel Neuer, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry, die Leipziger Marcel Halstenberg und Lukas Klostermann sowie den angeschlagenen Toni Kroos von Real Madrid. Dass Neuer in der Sendung dabei ist, gilt als wahrscheinlich. Er hatte schon 2011 in einer Sonderausgabe von "Wer wird Millionär" mitgewirkt. Mit beachtlichem Erfolg. Er gewann 500.000 Euro, die er einem guten Zweck zukommen ließ.

Eine reine Spaßaktion soll auch der bevorstehende "Millionär"-Auftritt nicht sein. Auf den Schultern der Fußballer lastet eine große Verantwortung. Die Gewinnsumme wird gespendet, sie soll den DFB-Stiftungen und anderen Projekten zugutekommen, erklärte Bierhoff. Wie viel Geld diesmal im Spendentopf landen wird, erfahren wir am 12. Oktober. An dem Tag wird die Sendung bei RTL ausgestrahlt.