Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    15.228,31
    -244,36 (-1,58%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.104,38
    -74,77 (-1,79%)
     
  • Dow Jones 30

    34.022,04
    -461,68 (-1,34%)
     
  • Gold

    1.779,30
    -5,00 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1349
    +0,0027 (+0,24%)
     
  • BTC-EUR

    49.769,49
    -1.004,72 (-1,98%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.441,58
    -27,50 (-1,87%)
     
  • Öl (Brent)

    65,68
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    33.732,37
    -597,16 (-1,74%)
     
  • TecDAX

    3.777,01
    -99,51 (-2,57%)
     
  • SDAX

    16.191,41
    -365,01 (-2,20%)
     
  • Nikkei 225

    27.753,37
    -182,25 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.106,45
    -62,23 (-0,87%)
     
  • CAC 40

    6.792,95
    -88,92 (-1,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.254,05
    -283,64 (-1,83%)
     

WDH/Pfizer hebt erneut Jahresziele - Weitere Liefervereinbarungen für Impfung

·Lesedauer: 1 Min.

(Ausgefallene Wörter ergänzt)

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Corona-Impfung des Duos Pfizer <US7170811035> und Biontech <US09075V1026> hat den Amerikanern auch im dritten Jahresviertel mehr Umsatz beschert. Aber auch außerhalb des Geschäfts mit dem Vakzin Comirnaty konnte der US-Pharmariese Pfizer im vergangenen Quartal weiter zulegen. Das Management um Konzernchef Albert Bourla hob seine Jahresziele ein weiteres Mal die Jahresziele an. Die Pfizer-Aktie stieg im vorbörslichen US-Handel um 4 Prozent. Auch die Biontech-Papiere legten zu.

So soll sich der Umsatz 2021 nun im Vergleich zum Vorjahr auf 81 bis 82 Milliarden Dollar (bis zu 70,8 Mrd Euro) nahezu verdoppeln. Dabei rechnet Pfizer mit einem noch größeren Beitrag des Vakzins als bisher, da inzwischen weitere Liefervereinbarungen mit Abnehmerländern getroffen worden seien. Comirnaty dürfte demnach rund 36 Milliarden Dollar beisteuern statt der zuvor prognostizierten rund 33,5 Milliarden Dollar. Auch das um Sondereffekte bereinigte Ergebnus je Aktie (EPS) soll stärker steigen als bisher vom Konzern erwartet.

Im vergangen Quartal konnte Pfizer den Umsatz auf 24,1 Milliarden Dollar mehr als verdoppeln. Unter dem Strich kam ein Gewinn von 8,1 Milliarden Dollar heraus. Im Vorjahresquartal waren es knapp 1,5 Milliarden gewesen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.