Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.501,60
    -157,51 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.878,80
    +10,80 (+0,58%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    -0,0029 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    11.606,84
    +13,78 (+0,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    265,42
    +1,78 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    35,72
    -0,45 (-1,24%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.911,59
    -274,00 (-2,45%)
     

Wahlsieg nach Tod: Rumänen wählen verstorbenen Bürgermeister

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Der Bürgermeister einer rumänischen Kleinstadt ist zum dritten Mal wieder gewählt worden. Die überzeugende Mehrheit bekam er allerdings, obwohl er Wochen zuvor verstorben war.

Am vergangenen Sonntag gab es in ganz Rumänien Kommunalwahlen. (Symbolbild: Getty)
Am vergangenen Sonntag gab es in ganz Rumänien Kommunalwahlen. (Symbolbild: Getty)

Ion Aliman war in den vergangenen zwei Legislaturperioden Bürgermeister der rumänischen Gemeinde Deveselu gewesen und auch zur Wahl am vergangenen Sonntag war er wieder aufgestellt. Doch der 56-Jährige war zwei Wochen vor dem Wahltag an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Seine Anhänger hielt dies allerdings nicht davon ab, mit großer Mehrheit für ihren amtierenden Bürgermeister zu stimmen.

US-Wahl: Trump und Biden treffen in erster TV-Debatte aufeinander

Mit 1.057 von 1.600 abgegebenen Stimmen gewann er die Wahl deutlich vor seinen politischen Konkurrenten, wie das rumänische Fernsehen berichtete. Die Gemeinde besteht aus den beiden Dörfern Comanca und Deveselu, bis 2003 hatte der Ort eine rumänische Luftwaffenbasis, bis diese geschlossen wurde und viele der knapp 3.000 Einwohner ihren Job verloren.

Ausblick auf die Regierungswahlen

Das Wahlergebnis war ein Tribut für den beliebten Bürgermeister, der der links-sozialistischen PSD angehörte. Die Partei hat allerdings in vielen der Kommunalwahlen am Sonntag keinen Grund zur Freude gehabt, die meisten engen Duelle gingen verloren, vor allem das wichtigste um das Bürgermeisteramt in der Hauptstadt Bukarest. Insgesamt wurden mehr als 43.000 politische Posten am Sonntag neu vergeben, wie die Nachrichtenagentur AP berichtete. Die Kommunalwahlen galten auch als Vorschau auf die nächsten Regierungswahlen im Dezember.

Zumindest in Deveselu konnte die PSD nun noch einmal einen Erfolg feiern. In einem Video, das online gepostet wurde, sind Anhänger des verstorbenen Bürgermeisters an seinem, Grab zu sehen. sie halten eine Andacht mit Kerzen und rufen: “Bravo! Wir werden dich niemals vergessen. Du bist unser Held! Wir werden dich immer lieben.” Das Wahlergebnis kann man dann wohl als einen letzten Liebesbeweis für den Politiker deuten. Es soll nun eine Sonderwahl geben, um Alimans Nachfolge zu bestimmen, teilte die Gemeinde mit. Bis dahin hält sein Stellvertreter die Stellung im Rathaus.

VIDEO: US-Wahlen - Facebook will Nutzer fürs Ausloggen zahlen