Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 9 Minute
  • Nikkei 225

    29.158,04
    +557,63 (+1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • BTC-EUR

    53.807,58
    +11,48 (+0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.501,44
    +1.258,76 (+518,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    4.566,48
    +21,58 (+0,47%)
     

WAHL: Bei vielen Deutschen kommt im Wahlkampf eher Langeweile auf

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Viele Wähler finden den laufenden Bundestagswahlkampf bislang eher öde. Bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur bezeichneten nur vier Prozent der Wahlberechtigten den aktuellen Wahlkampf als "äußerst spannend". 16 Prozent der Befragten beurteilten den Wettstreit der Parteien als "eher spannend".

Und obgleich in Sachen Regierungskoalition zur Zeit noch alles offen zu sein scheint, finden insgesamt 43 Prozent der Teilnehmer der repräsentativen Umfrage den Wahlkampf langweilig. 19 Prozent von ihnen waren sogar der Meinung, der Wettbewerb um Stimmen und Kanzleramt sei diesmal "äußerst langweilig". Rund 29 Prozent der Deutschen finden den Wahlkampf weder spannend noch langweilig.

Sieben Prozent der Befragten trauten sich in der Frage "Wie spannend oder langweilig finden Sie bislang den Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021?" kein Urteil zu.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.