Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 15 Minuten
  • DAX

    15.129,48
    -360,69 (-2,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.036,85
    -93,99 (-2,28%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,42 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.756,20
    +4,80 (+0,27%)
     
  • EUR/USD

    1,1714
    -0,0018 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    37.815,54
    -3.391,85 (-8,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.102,38
    -123,15 (-10,05%)
     
  • Öl (Brent)

    70,54
    -1,43 (-1,99%)
     
  • MDAX

    34.693,47
    -599,52 (-1,70%)
     
  • TecDAX

    3.827,96
    -54,60 (-1,41%)
     
  • SDAX

    16.472,54
    -396,99 (-2,35%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,75 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.847,52
    -116,12 (-1,67%)
     
  • CAC 40

    6.423,79
    -146,40 (-2,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,93 (-0,91%)
     

WAHL: Laschet und Merz stellen in Stuttgart Wirtschaftsprogramm vor

·Lesedauer: 1 Min.

STUTTGART (dpa-AFX) - Im Endspurt zur Bundestagswahl will Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet an diesem Mittwoch zusammen mit Friedrich Merz in Stuttgart Ansagen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik machen. Sie wollen sich beim Arbeitgeberverband Südwestmetall zu "Richtungsentscheidungen" in diesen Politikfeldern äußern, teilte die CDU am Dienstag mit. Der 65-jährige Merz ist Mitglied im Expertenteam von Laschet und bei der CDU und der Wirtschaft in Baden-Württemberg sehr beliebt. Laschet, der wegen schlechter Umfragen schwer unter Druck steht, hat Steuersenkungen im großen Stil schon ausgeschlossen. Im Unions-Wahlprogramm gehe es darum, Bürokratie abzubauen, wirtschaftliche Fesseln zu lösen und neue Möglichkeiten für Wirtschaftswachstum zu schaffen, hatte er neulich erklärt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.