Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 4 Minute
  • DAX

    15.584,49
    +41,51 (+0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,13
    -0,68 (-0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    35.667,49
    -9,53 (-0,03%)
     
  • Gold

    1.811,00
    +14,70 (+0,82%)
     
  • EUR/USD

    1,1623
    -0,0023 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    54.428,87
    +2.054,27 (+3,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.507,16
    +1.264,48 (+521,05%)
     
  • Öl (Brent)

    85,22
    +1,46 (+1,74%)
     
  • MDAX

    34.813,65
    -11,34 (-0,03%)
     
  • TecDAX

    3.812,03
    +15,57 (+0,41%)
     
  • SDAX

    16.903,56
    -5,55 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.600,41
    -204,44 (-0,71%)
     
  • FTSE 100

    7.227,07
    +22,52 (+0,31%)
     
  • CAC 40

    6.715,56
    -18,13 (-0,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.142,02
    +51,82 (+0,34%)
     

WAHL/Baerbock: Klarer Auftrag für Grünen, für Erneuerung zu sorgen

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock hat eingeräumt, dass die Grünen ihr "kühnes Wahlziel", führende Kraft zu werden, verfehlt haben. Das sei offensichtlich nicht gelungen, die Partei sei weit darunter geblieben, sagte Baerbock am Sonntagabend in der "Berliner Runde" von ARD und ZDF. Es sei aber absolut richtig gewesen, die Union herauszufordern und deutlich zu machen, dass Deutschland eine Erneuerung benötige. "Demokratie lebt von Alternativen." Die nächste Bundesregierung müsse eine Klimaregierung sein. "Das ist der klare Auftrag nach dieser Wahl." Die Grünen hätten einen klaren Auftrag der Wählerinnen und Wähler, für Erneuerung in Deutschland zu sorgen. Das werde sie mit Robert Habeck gemeinsam als Team in der Sondierung machen, sagte Baerbock.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.