Deutsche Märkte öffnen in 45 Minuten

Wacken-Festival 2023 in Rekordzeit ausverkauft

In Rekordzeit ausverkauft: Nur wenige Stunden nach dem Start des Kartenvorverkaufs sind bereits alle 80.000 Tickets für das Wacken Open Air 2023 weg. (Bild: Gina Wetzler/Getty Images)
In Rekordzeit ausverkauft: Nur wenige Stunden nach dem Start des Kartenvorverkaufs sind bereits alle 80.000 Tickets für das Wacken Open Air 2023 weg. (Bild: Gina Wetzler/Getty Images)

In Rekordzeit ausverkauft: Nur wenige Stunden nach dem Start des Kartenvorverkaufs sind bereits alle 80.000 Tickets für das Wacken Open Air 2023 weg.

Es gilt als eines der größten Metal-Festivals der Welt: Nachdem das alljährlich stattfindende Wacken Open Air aufgrund der Corona-Pandemie zweimal ausfallen musste, durften das Festival am vergangenen Wochenende seine Pforten wieder öffnen. Und die Vorfreude auf das nächste Jahr scheint bei den Wacken-Fans größer denn je zu sein: Bereits nach fünf Stunden meldeten die Veranstalter, dass das Wacken Open Air 2023, das im nächsten Jahr erstmal an vier Tagen (02.08. bis 05.08.2023) stattfindet, ausverkauft ist und 80.000 Tickets verkauft wurden.

Programm in 2023 unter dem Motto "Wikinger"

Dementsprechend begeistert äußerten sich die Macher: "Eine ausverkaufte Show ist nie eine Selbstverständlichkeit," sagte Veranstalter Thomas Jensen in einer Pressemitteilung. "Gerade in diesen Zeiten ist ein Rückhalt der Community enorm wichtig. Wir sind noch dabei den Staub des diesjährigen Open Airs abzuklopfen und können uns nun, dank des Vertrauens unserer Fans, weiter voll auf das Programm in 2023 unter dem Motto 'Wikinger' konzentrieren."

Iron Maiden als Headliner mit von der Partie

Als Headliner werden dabei Iron Maiden zu sehen sein, die dann bereits zum vierten Mal in Wacken auf der Bühne stehen werden. Zu den ebenfalls bestätigte Bands gehören Megadeth, Dropkick Murphys, Wardruna, Beartooth, Ensiferum, Pentagram, Jinjer, Nervosa, Deicide, Burning Witches und Two Steps From Hell.