Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 23 Minuten

VIRUS: Australische Notenbank senkt Leitzins

SYDNEY (dpa-AFX) - Australiens Notenbank will die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie mit einer Zinssenkung eindämmen. Das neuartige Coronavirus habe die kurzfristigen Konjunkturperspektiven eingetrübt, was im ersten Halbjahr 2020 zu einem langsameren Wachstum der Weltwirtschaft führen dürfte als bislang erwartet, teilten die Währungshüter am Dienstag in Sydney mit. Sie senkten den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf ein Rekordtief von 0,5 Prozent.

Der Virusausbruch belaste vor allen die Reise- und Erziehungssektoren, hieß es weiter. Angesichts der entstehenden Unsicherheit könnten Verbraucher sich mit ihren Ausgaben zurückhalten. Notenbankchef Philip Lowe deutete an, die Geldpolitik weiter zu lockern, falls dies erforderlich sein sollte.