Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 25 Minuten
  • DAX

    15.327,30
    +227,17 (+1,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.131,30
    +68,24 (+1,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.483,72
    -652,22 (-1,86%)
     
  • Gold

    1.784,40
    +7,90 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,1338
    -0,0001 (-0,01%)
     
  • BTC-EUR

    50.506,30
    +142,80 (+0,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.475,58
    +32,80 (+2,27%)
     
  • Öl (Brent)

    69,08
    +2,90 (+4,38%)
     
  • MDAX

    34.268,81
    +378,06 (+1,12%)
     
  • TecDAX

    3.842,70
    +4,15 (+0,11%)
     
  • SDAX

    16.404,30
    +176,43 (+1,09%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.152,18
    +92,73 (+1,31%)
     
  • CAC 40

    6.810,97
    +89,81 (+1,34%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.537,69
    -245,14 (-1,55%)
     

Vierter Lockdown in Österreich beginnt

·Lesedauer: 1 Min.

WIEN (dpa-AFX) - In Österreich beginnt am Montag ein dreiwöchiger Lockdown. Mit den Ausgangsbeschränkungen will die Regierung die vierte Corona-Welle in den Griff bekommen. Die Menschen dürfen nur noch aus triftigem Grund ihr Zuhause verlassen. Erlaubt sind der Gang zur Arbeit, das Einkaufen für den täglichen Bedarf oder auch der Aufenthalt im Freien zur Erholung.

Die meisten Geschäfte schließen, Gaststätten dürfen nur noch Essen zum Mitnehmen verkaufen. Auch der Kulturbetrieb ruht. Im Spitzensport wie zum Beispiel in der Fußball-Bundesliga finden Spiele nur ohne Publikum statt. Die Schulen bleiben offen. Die Eltern können entscheiden, ob sie ihre Kinder in den Unterricht schicken.

Der insgesamt vierte landesweite Lockdown soll am 13. Dezember für Geimpfte und Genesene enden. Für Ungeimpfte dauert er auf unbestimmte Zeit an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.