Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.300,82
    -269,92 (-0,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Viertelfinale: Deutsche Basketballer treffen auf Superstar

·Lesedauer: 1 Min.
Viertelfinale: Deutsche Basketballer treffen auf Superstar
Viertelfinale: Deutsche Basketballer treffen auf Superstar

Die deutschen Basketballer treffen bei den Olympischen Spielen in Tokio im Viertelfinale auf Europameister Slowenien mit NBA-Superstar Luka Doncic. Das ergab die Auslosung nach Abschluss der Vorrunde am Sonntag. Alle Viertelfinals finden am Dienstag in der Saitama Super Arena statt.

“Das ist natürlich ein sehr starkes Team. Wir werden einen Weg finden müssen, Doncic zu stoppen”, sagte Bundestrainer Henrik Rödl: “Auf jeden Fall werden wir alles geben, die Mannschaft ist gesund.”

Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) hatte die Gruppenphase als Tabellendritter abgeschlossen und erstmals seit 29 Jahren wieder die Runde der letzten Acht erreicht. Zuletzt war dies 1992 in Barcelona gelungen - mit Rödl im Aufgebot.

Slowenien kam in Japan ungeschlagen als Gruppensieger weiter. Mit Doncic (Dallas Mavericks) in ihren Reihen ist die Mannschaft in bislang 16 Länderspielen ungeschlagen. Rekord-Olympiasieger USA trifft im Viertelfinale auf Weltmeister Spanien.

Das Viertelfinale im Überblick:

Deutschland - Slowenien

Frankreich - Italien

Spanien - USA

Australien - Argentinien

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.